Jahrgangsbeste Handwerker ausgezeichnet

Veröffentlicht am Mittwoch, 02. Oktober 2013 16:16

Unter dem Motto "Handwerk hat goldenen Boden" sind die drei Jahrgangsbesten aus den heimischen Ausbildungsbetrieben ausgezeichnet worden. Zum fünften Mal hat die Sparkasse Weserbergland die Ehrung vorgenommen und neben den Medaillen auch einen Geldpreis gestiftet. Sandra Kleinknecht aus Bad Pyrmont bekam die Bronze-Medaille. Sie behauptet sich in der Metallbranche. Der Gewinner der silbernen Junghandwerkermedaille Branco Tammen kommt aus Bad Münder. Der Werkstoff Holz hat die besten beruflichen Fähigkeiten in ihm zutage gefördert. Mit sehr guten Leistungen in Theorie und Praxis überzeugte der junge Abiturient, was auch seinen Ausbilder Uwe Schrake mit Stolz erfüllt. Die goldene Junghandwerkermedaille bekam der gebürtige Litauer Vladimir Volkanskis. Er hat im Sommer seine Ausbildung zum Zimmergesellen erfolgreich im Holzbaubetrieb Wolter in Hessisch Oldendorf abgeschlossen. Der 23- jährige beeindruckte in der praktischen Prüfung mit der Gesamtnote sehr gut.