Hessisch Oldendorf: Neuer Übungsraum für Musikkorps

Veröffentlicht am Donnerstag, 29. April 2021 14:56

Das Musikkorps Hessisch Oldendorf soll im Sportheim des TUS Hessisch Oldendorf einen neuen Übungsraum erhalten. Erste Kostenschätzungen gehen für den Umbau für einen 80 qm Übungsraum von 110.000 Euro aus. Laut Förderantrag soll die Stadt einen Zuschuss von 30.000 Euro zahlen. Der Rest soll aus Eigenmitteln des Musikkorps bzw. aus weiteren Drittmitteln erfolgen. Der städtische Anteil könne aus Restmitteln der ehemaligen Stadthalle finanziert werden, so Heiko Wiebusch von der Verwaltung. Dort hatte das Musikkorps bisher geübt. Der Verwaltungsausschuss soll im Mai und anschließend der Rat über die Förderung entscheiden. Außerdem muss auch der Landkreis als Kommunalaufsicht zustimmen.