Hessisch Oldendorf: Clavey kritisiert: Zu wenig Testmöglichkeiten in der Stadt

Veröffentlicht am Dienstag, 08. Juni 2021 08:44

Hessisch Oldendorfs Ortsbürgermeister Claus Clavey wirft der Verwaltung mangelndes Engagement bei der Organisation von Corona-Tests für die Bürgerinnen und Bürger vor. Im März und April, als negative Schnelltests für viele Einkaufstermine oder den Friseurbesuch notwendig waren, konnte man sich in Hessisch Oldendorf an zwei Tagen in der Woche durch das DRK testen lassen. Er habe damals gegenüber dem Bürgermeister bemängelt, dass das zu wenig sei und ihn aufgefordert, sich um eine Ausweitung des Testangebotes zu kümmern, kritisierte Clavey. Es habe die Möglichkeit gegeben, hierfür eine qualifizierte Firma einzusetzen. Zumindest an zwei weiteren Tagen hätte es noch eine weitere Testmöglichkeit geben müssen. Sollte die Stadt Hessisch Oldendorf wegen der Corona-Pandemie noch einmal in die Situation geraten, Testangebote organisieren zu müssen, fordert Clavey eine bessere Vorgehensweise.