Hessisch Oldendorf: Torsten Schulte verzichtet auf Ratsmandat

Veröffentlicht am Samstag, 23. Oktober 2021 13:07

Der langjährige Kreistagsabgeordnete und Hessisch Oldendorfer Ratsherr Torsten Schulte zieht sich aus der Kommunalpolitik zurück. Für den Kreistag Hameln-Pyrmont hatte der Grünenpolitiker nicht mehr kandidiert. Dort war er von Landrat Dirk Adomat bereits verabschiedet worden. Jetzt hat Schulte bekanntgegeben, dass er sein Mandat im Stadtrat Hessisch Oldendorf nicht annehmen wird. Schulte begründet seinen Rückzug mit persönlichen und beruflichen Gründen. Beruflich sei er stark eingebunden. Nebenberuflich bewirtschaftet Schulte, gemeinsam mit seinem Sohn, den Hof seiner Eltern. Schulte plant jetzt einige persönliche Projekte umzusetzen, für die es bisher keine Zeit gegeben habe und möchte mehr Zeit mit der Familie verbringen.