ARCHEA Bioenergie GmbH kauft 24 Biogasanlagen

Veröffentlicht am Sonntag, 19. Mai 2013 15:30

Die ARCHEA Bioenergie GmbH aus Hessisch Oldendorf kauft weitere 24 Biogasanlagen aus einem insolventem Biogas-Fonds. Vor fünf Wochen hatte das Unternehmen bereits neun Biogasanlagen von einem anderen insolventen Biogasfonds übernommen. Über die Gesamtinvestition wurde Stillschweigen vereinbart. Oliver Nacke, Vorstandsvorsitzender der ARCHEA Biogas sagte, für die Fortführung der Anlagen würden zurzeit intensive Gespräche mit den beteiligten Landwirten geführt. Unterschiedliche Betriebsmodelle würden parallel zur Instandsetzung mit den Landwirten diskutiert. Im Moment gelte die ganze Konzentration der Instandsetzung und das Wiederinbetriebnehmen der 33 Anlagen.