Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Hessisch Oldendorf: PKW-Brand in Steinbrinksweg

In Hessisch Oldendorf ist am Donnerstagabend ein PKW in Brand geraten. Das Fahrzeug war im Steinbrinksweg abgestellt. Der Alarm ging kurz vor 22.00 Uhr ein. Die Feuerwehr hat das Fahrzeug abgelöscht. Ursache für das Feuer könnte nach ersten Informationen ein technischer Defekt gewesen sein.

Hessisch Oldendorf: Innerhalb der SPD gibt es Probleme

Sechs der acht Mitglieder der SPD-Ortsratsfraktion lehnen bis auf weiteres die Zusammenarbeit mit den anderen beiden SPD-Kollegen ab. Grund sei, dass die beiden Fraktionsmitglieder für die Kernstadt Hessisch Oldendorf nachteilige Beschlüsse zuließen, indem sie im Ortsrat für Projekte stimmten, sich im Stadtrat dann aber nicht dafür einsetzten, erklärt der SPD-Ortsratsfraktionsvorsitzende in Hessisch Oldendorf, Claus Clavey. Und das sei schon seit längerem so. Zurzeit ist es noch unklar, so Clavey, wie es nun in der Hessisch Oldendorfer SPD – auch angesichts der Kommunalwahlen in diesem Jahr – weitergehen soll.

Hessisch Oldendorf: Corona-Fälle in Kinderbetreuungseinrichtungen

In Hessisch Oldendorf werden zwei Kinderbetreuungseinrichtungen aufgrund von Corona-Infektionen vorübergehend geschlossen. Im Kindergarten Zwergenland Hessisch Oldendorf und in der Krippe Segelhorst gibt es aktuell positiv bestätigte Corona-Fälle. Die Stadt Hessisch Oldendorf hat die Einrichtungen am Montag und Dienstag geschlossen, um eine evtl. Weiterverbreitung der Infektion zu vermeiden.

Hessisch Oldendorf: Zeugen gesucht

Die Polizei in Hessisch Oldendorf sucht Zeugen für eine Verkehrsunfallflucht am Dienstag auf dem Parkplatz "Südwall" in der Weserstraße. Gegen 07.50 Uhr stellte ein 43-jähriger Hamelner seinen schwarzen Audi A4 Avant auf dem Parkplatz "Südwall" ab. Als er am Nachmittag zurückkam, stellte er fest, dass der Audi an der linken Fahrzeugfront einen Schaden aufwies. Die Schadenshöhe wurde auf 500 Euro geschätzt. Ermittlungen der Polizei haben zu Hinweisen geführt, dass in der unmittelbaren Nähe zum Unfallort ein silberfarbener Anhänger gestanden hätte, auf welchem diverse Reifen festgezurrt gewesen seien. Ob dieser Anhänger unfallbeteiligt war, ist bisher aber nicht geklärt. Hinweise zum Unfallverursacher oder -hergang nimmt die Polizei Hessisch Oldendorf unter der Telefonnummer 05152/94749-0 entgegen.

Fischbeck: Mord in "Aktenzeichen XY ... ungelöst"

Die ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ stellt am Mittwoch um 20.15 Uhr einen ungeklärten Mordfall aus Fischbeck vor. Ein 71-Jähriger war am 1. Mai vergangenen Jahres im Erdgeschoss eines Hauses an der Bahnhofstraße in Fischbeck ermordet aufgefunden worden.
Als der 71-jährige Walter Schütte seine Verabredung mit einem Freund nicht einhielt und sich auch am nächsten Tag nicht meldete, beschlossen ein Freund und Schüttes ehemalige Lebensgefährtin mit dem Zweitschlüssel in die Wohnung zu gehen. Dort fanden sie den Rentner erschossen im Gästezimmer. Neben ihm ein Knüppel, den er immer neben der Haustüre stehen hatte. Die Kripo entdeckte einen Wandtresor, neben dem zahlreiche Schlüsselbunde lagen. Offensichtlich konnte der Tresor nicht geöffnet werden. Es fehlten ein Laptop, ein Portemonnaie und eine Geldtasche mit Bargeldvorrat.
Für die Polizei erschließt sich bis heute kein Motiv für die Tat - auch wenn es immer wieder Reibereien mit dem Opfer gab. Klar ist, dass der oder die Täter mit Tötungsabsicht ins Haus kamen. Die Kripo hofft auf Hinweise der XY-Zuschauer, um das Verbrechen aufklären zu können.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Chew on My Heart von James Bay

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv