UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Großenwieden soll Schwalbendorf werden

Der Naturschutzbund NABU will dafür sorgen, dass in dem Dorf wieder mehr Schwalben nisten. Hintergrund ist, dass auch bei uns im Landkreis die Zahl der Schwalben laut Schätzungen des NABUs in den vergangenen Jahren abgenommen hat. Glatte Fassaden erschweren den Nestbau und auf intensiv genutzten Äckern gibt es nur wenig Nahrung für die Vögel. Für rund 8.000 Euro soll nun ein Schwalbenhaus aufgebaut werden Finanzielle Unterstützung gibt es von der BINGO! Umweltstiftung Niedersachsen. Hausbesitzer können beim NABU künstliche Nisthilfen bekommen.

Sebastian Edathy zum NPD Verbotsverfahren

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy zeigt sich zuversichtlich, dass es doch noch zu einem NPD-Verbotsverfahren kommt. Edathy sagte bei einem Besuch in Hessisch-Oldendorf, er bedauere das Scheitern des NDP-Verbotsantrags im Bundestag, zumal sich der Bundesrat wenige Monate zuvor einstimmig nur mit Enthaltung des Bundeslandes Hessen für ein Verbotsverfahren entschieden hatte. Der Bundestag hatte es in der vergangenen Woche abgelehnt, einen eigenen Antrag auf Verbot der rechtsextremen NPD zu stellen. Die Mehrheit der Abgeordneten stimmte gegen eine entsprechende Vorlage der SPD.

Neues Angebot für Bewohner des Taubblindenheims

 

Das Taubblindenheim in Fischbeck hat mit Spendengeldern ein neues Angebot für seine Bewohner eingerichtet. Die Bewohner können jetzt in einem sogenannten Snoezeleraum entspannen. Ermöglicht wurde die Einrichtung des Raumes mit einer Spende der Sparda Bank in Höhe von 5.500 Euro.

LKW-Brand in Langenfeld

In Hessisch Oldendorf-Langenfeld ist am morgen ein Entsorgungsfahrzeug der Kreisabfallwirtschaft in Brand geraten. Menschen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Der Fahrer konnte das Führerhaus mit Hilfe seiner Kollegen rechtzeitig verlassen. Das Feuer soll sich vom Motorraum aus ausgebreitet haben, sagte ein Mitarbeiter der Kreisabfallwirtschaft..Das Fahrzeug war zum Abtransport von Altpapier eingesetzt.

40 neue Arbeitsplätze durch Erweiterung

Die neurologischen Fachklinik in Hessisch Oldendorf wird derzeit erweitert. In dem zweigeschossigen Anbau soll nach Fertigstellung eine Beatmungsintensivstation eingerichtet werden. Die Kosten für den Bau betragen rund 10 Millionen Euro, 7,6 Millionen übernimmt das Land . Eine Anlage dieser Größenordnung sei einmalig in Niedersachsen, sagte der Geschäftsführer der BDH Klinik Uwe Janosch. Durch die Erweiterung der neurologischen Klinik sollen 40 zusätzliche Arbeitsplätze entstehen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Alles was zählt von Namika

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv