UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hessisch Oldendorf: Öffnungstermine Kompostplatz

Der Kompostplatz steht im November letztmalig am kommenden Freitag, 30.11.2018 von 11.30 bis 17.30 Uhr den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt zur Anlieferung von Grünschnitt zur Verfügung. Im Dezember gibt es dann nur noch einmal am Freitag, den 14.12. von 11.30 bis 16.00 Uhr die Möglichkeit, Gartenabfälle anzuliefern

Hessisch Oldendorf: Planungen für Baumhaushotel vorgestellt

Ein Architektenehepaar will in Hessisch Oldendorf ein Baumhaushotel eröffnen. Das Projekt wurde jetzt im Planungsausschuss der Stadt vorgestellt und ist in der Politik auf Zustimmung getroffen. Das neue Übernachtungsangebot soll auf einem Gelände in der Nähe des ehemaligen Schullandheims entstehen. Das Grundstück haben Sandra und Christian Rösemeier bereits erworben. Im nächsten Jahr will das Ehepaar dort zunächst drei Baumhäuser errichten. Als Gäste haben die beiden vor allem Rad- und Kanufahrer im Blick. Eine Erweiterung des Baumhaushotels will das Ehepaar von der Nachfrage abhängig machen. Auch Hessisch Oldendorfs Wirtschaftsförderer Heiko Wiebusch begrüßt das Projekt.

Hessisch Oldendorf: Erneut Zigarettenautomat gesprengt – Täter flüchten unerkannt

Heute (21.11.2018) am frühen Morgen wurde im Hessisch Oldendorfer Ortsteil Rumbeck ein Zigarettenautomat gesprengt. Um 02.30 Uhr teilte ein Mitarbeiter einer Tabakwarenfirma der Polizeiwache in Hameln telefonisch mit, dass ein Automat am Schmiedeweg in Rumbeck Alarm ausgelöst habe. Obwohl die Polizei keine 10 Minuten später am Einsatzort eintraf, konnten der oder die Täter nicht gefasst werden. Der Zigarettenautomat wurde augenscheinlich durch eine Sprengung gewaltsam geöffnet, teilte die Polizei mit. In einem größeren Umkreis um den Automaten wurden Zigarettenschachteln und Münzgeld gefunden. In einer Hofeinfahrt in der Nähe des Tatorts fand die Polizei zwei Fahrräder und eine Tüte mit Zigarettenschachteln und Bargeld. Über die Höhe des Sachschadens und des Diebesgutes konnte bei Sachverhaltsaufnahme noch keine Angaben gemacht werden. Erst gestern (20.11.2018) hatten unbekannte Täter im Emmerthaler Ortsteil Hajen einen Zigarettenautomaten aufgesprengt. Ein Zeuge hatte nach der Detonation drei Personen wegrennen sehen. Die Täter entkamen mit Diebesgut in unbekannter Höhe. Bereits am 11.10.2018 wurde ein Zigarettenautomat in Großenwieden (Hessisch Oldendorf) erfolgreich aufgesprengt, am 14.11.2018 wurde in Emmerthal ebenfalls ein Automat angegangen, es blieb aber bei einem Versuch.

Hessisch Oldendorf: Förderverein Grundschule Sonnetal ausgezeichnet

Der Förderverein der Grundschule Sonnental in Hessisch Oldendorf wurde  im Rahmen der Aktion „Ideen werden Wirklichkeit“ von Westfalen Weser Energie ausgezeichnet.
Ziel des Grundschul-Projekts ist die Umsetzung eines „British Day“ an der Grundschule im Sommer 2019. Auf diese Weise sollen ein erster, niederschwelliger Kontakt mit englischer Sprache in den 1. und 2. Klassen eröffnet werden, die englische Sprache in den höheren Klassen gefördert, sprachliche Hemmungen im Klassenraum abgebaut und britische Kultur kennengelernt werden. Das Projekt wurde mit 1.000 Euro gefördert.

Westfalen Weser Energie will mit der Aktion besonders vorbildliche Aktivitäten und innovative Ideen von Vereinen unterstützen.

Hessisch Oldendorf: Aktion Weihnachtswunsch startet wieder

Die Stadt Hessisch Oldendorf richtet auch in diesem Jahr wieder die Aktion Weihnachtswunsch aus. Damit soll Menschen in materieller Not ein kleiner Wunsch im Wert von bis zu dreißig Euro erfüllt werden. Familien oder auch Einzelpersonen aus Hessisch Oldendorf mit nachgewiesener Bedürftigkeit können im Rathaus anonymisierte Wunschkarten ausfüllen, die ab dem 30. November im Foyer der Sparkasse am Weihnachtsbaum ausgehängt werden. Die Aktion ist auf 70 Teilnehmer begrenzt. Registrierungen sind, solange der Vorrat reicht, am 20.11. und am 23.11. von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr, am 29.11. von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr, am 03.12. von 09.30 – 11:30 Uhr und nach Vereinbarung bei Frau Wagener möglich. Wer die Aktion unterstützen möchte, kann sich eine Karte abholen und den Wunsch erfüllen. Die Geschenke müssen bis zum 12. Dezember bei der Stadt eingehen und werden von dort an die eigentlichen Empfänger weitergegeben. Weitere Informationen sind bei Frau Stephanie Wagener, Telefonnummer 05152 / 782 212, email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erfragen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv