UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Ein 38-jähriger Mann aus dem Auetal prallte am Sonntagabend mit seinem Pkw gegen einen umgestürzten Baum. Verletzt wurde niemand. Der Auetaler befuhr gegen 19.30 Uhr mit seinem VW Golf die Kreisstraße 26 von Wahrendahl in Richtung Hemeringen. Unmittelbar vor ihm stürzte ein Baum auf die Fahrbahn. Trotz vergeblicher Bremsversuche prallte der Pkw gegen den Baum bzw. das Geäst des quer liegenden Baumes.  Der Pkw wurde stark beschädigt; dieser war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 3000 Euro geschätzt. Der umgestürzte Baum, der offenbar alters- oder krankheitsbedingt vermorscht war und daher umstürzte, wurde von der Feuerwehr beseitigt.

Bis Ende November ist in der Sparkasse Hessisch Oldendorf die Wanderausstellung „Farne – Urwaldrelikte in Niedersachsen“ zu sehen. Gezeigt werden 22 zum Teil sehr seltene Farnarten, die in Niedersachsens Wäldern zu finden sind. Forstamtsleiter Christian Weigel und seine Frau haben die Farne fotografiert und die entsprechenden Informationen für die Ausstellung zusammengestellt. Mangels üppiger Blüten fallen Farne nur wenigen Waldbesuchern auf, deshalb sollten ihre Besonderheit und Schönheit in den Mittelpunkt einer Ausstellung gerückt werden, sagte Weigel bei der Ausstellungseröffnung. Die Wanderausstellung kann in Zukunft von Schulen oder anderen Institutionen beim Forstamt angefordert werden.

Die Konzessionen für das Strom-und Gasnetz in der Stadt werden erneut ausgeschrieben. Der Rat der Stadt hat die erneute Suche nach Konzessionären einstimmig beschlossen. Das war auch so erwartet worden. Das neue Verfahren ist nach einer Klage notwendig geworden. Hessisch Oldendorf hofft jetzt auch auf mehr Wettbewerb. Dann könnte es möglicherweise für Strom- und Gaskunden günstiger werden. Die Stadtwerke Hameln hatten bereits angekündigt, sich für beide Netze erneut zu bewerben.

Die Polizei in Hessisch Oldendorf warnt vor Taschendieben. In zwei Fällen soll ein Dieb älteren Menschen im Supermarkt die Portemonnaies aus der Handtasche geklaut haben. Nur einige Minuten nach einem der Diebstähle wurde eine gestohlene EC-Karte zum Geldabheben benutzt. Die Polizei weist daher auf verschiedene Gefahren hin. Die Handtasche sollte zuallererst nie unbeaufsichtigt bleiben: selbst einige Sekunden reichen den Tätern aus. Außerdem sollten die Taschen nah am Körper getragen werden – niemals die Geheimzahl auf oder in der Nähe der EC-Karte notieren. Helfen kann auch: immer zwischendurch die Tasche checken, ob noch alles da ist. Wenn es doch passiert ist: sofort die Polizei unter 110 anrufen und: Menschen in der Nähe fragen, ob die etwas Auffälliges gesehen haben.

An der Einmündung Schilfstraße / Bergstraße kam es heute Morgen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fahrrad und einem einbiegenden Pkw. Die Radfahrerin wurde dabei verletzt. Nach bisheriger Darstellung befuhr die 33-jährige Radfahrerin aus Hessisch Oldendorf mit dem Herrenfahrrad die Bergstraße in Richtung Schilfstraße. An der Einmündung bog sie unter Missachtung des Rechtsfahrgebotes auf der linken Fahrbahnseite fahrend von der Bergstraße nach links in die Schilfstraße ab, so dass das Fahrrad mit dem Lenker gegen den Wagen eines 26-jährigen Mannes aus Hessisch Oldendorf stieß, der hier von der Schilfstraße nach rechts in die Bergstraße abbiegen wollte. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich leicht. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme konnten von den aufnehmenden Beamten am beteiligten Fahrrad Sicherheitsmängel, insbesondere an den Bremsen, festgestellt werden.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
Supergirl von Anna Naklab feat. Alle Farben & Younotus

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv