UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hessisch Oldendorf: Tim Mälzer kommt in die Grundschule

Die Grundschule am Rosenbusch in Hessisch Oldendorf hat eine Schulküche gewonnen. Die Schule hat an dem Wettbewerb "Klasse kochen" der Bertelsmann-Stiftung“ und der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung teilgenommen und ist mit ihrem Wettbewerbsbeitrag erfolgreich gewesen. Die neue Schulküche wird am 14. Dezember mit prominenter Unterstützung offiziell in Betrieb genommen. Der aus dem Fernsehen bekannte Koch Tim Mälzer wird die Küche mit einer Kochvorführung einweihen.

Hessisch Oldendorf: Haushaltsplus von 82.000 Euro

In Hessisch Oldendorf wird für den Haushalt 2018 mit einem Plus von 82.000 Euro gerechnet. Der Rat hat den Haushalt 2018 einstimmig beschlossen. Es wird das erste Mal seit über 10 Jahren mit einem Überschuss gerechnet. Gründe dafür seien unter anderem höhere Gewerbe- und Realsteuereinnahmen und die Bedarfszuweisungen durch das Land Niedersachsen. Zunächst war mit einem noch höheren Überschuss gerechnet worden, doch jetzt bekomme Hessisch Oldendorf weniger Schlüsselzuweisungen aus dem niedersächsischen Finanzausgleich, sagt der Vorsitzende des Finanzausschusses Karlheinz Gottschalk von der CDU.

Hess. Oldendorf: Stadt stellt die Feuerwehreinsätze nach dem Starkregen nicht in Rechnung

Am 30. September hatte Starkregen in Hessisch Oldendorf zahlreiche Keller überflutet. Die Feuerwehren waren daher an diesem Tag über mehrere Stunden im Einsatz. Die Gesamtkosten dafür beliefen sich laut Stadt auf rund 42.000 Euro. Viele der geleisteten Hilfsdienste sind eigentlich kostenpflichtig. In Anbetracht der Tatsache, dass die von dem Starkregen betroffenen Bürger ohnehin schon genug materiellen Schaden erlitten hatten, haben die zuständigen Ratsgremien jetzt beschlossen, auf die Kosten für den Feuerwehreinsatz nicht zu berechnen.

Hessisch Oldendorf: Gutachten zur Bevölkerungs- und Bedarfsentwicklung

Entgegen früherer Prognosen ist in den vergangenen Jahren die Geburtenrate in Deutschland wieder gestiegen. Das gilt auch im Landkreis – mit Folgen für die Infrastruktur. In Hessisch Oldendorf hat sich jetzt die Politik mit einem Gutachten zur Bevölkerungs- und Gemeindebedarfsentwicklung beschäftigt. Vorgestellt wurde das Gutachten von Diplom-Ingenieur Peter Kramer im Schulausschuss der Stadt. Demnach zeigt sich der positive Trend bei den Geburtenzahlen auch in Hessisch Oldendorf. Zusätzlichen Bedarf für Krippenplätze gibt es laut Gutachten in der Kernstadt, wo bereits neue Plätze geschaffen werden, und in Fischbeck. Insgesamt werde die Bevölkerungzahl aufgrund der Abwanderung junger Menschen und der Sterberate aber weiterhin zurückgehen. Dieser Entwicklung könne die Stadt zwar mit der Ausweisung von Bauland entgegenwirken. Allerdings ziehe das weiteren Bedarf und damit Investitionen zum Beispiel in Betreuungs-und Bildungsangebote nach sich, so Kramer. Das Gutachten soll der Verwaltung als Grundlage für die Bedarfsplanungen dienen und soll in zehn Jahren weiterentwickelt werden. Dafür hat sich der Fachausschuss einstimmig ausgesprochen.

Hessisch Oldendorf: Kostenlose Heizungsvisite nur noch eine Woche

Nur noch bis zum 6. Dezember können sich Besitzer von Ein- und Zweifamilienhäusern in der Gemeinde Hessisch Oldendorf für eine kostenlose Heizungsvisite der Klimaschutzagentur Weserbergland anmelden. Bei einer Vor-Ort-Beratung kommt das ganze Heizsystem auf den Prüfstand und es werden Energiesparpotenziale sowie Optimierungsmöglichkeiten analysiert. Zudem gibt der neutrale Energieberater wertvolle Hinweise zu aktuellen Fördermöglichkeiten.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
Rooftop von Nico Santos

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv