Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Fischbeck: 19. Juni Tag der offenen Tür beim Taubblindenwerk Fischbeck

Nach zwei Jahren Pause lädt das Deutsche Taubblindenwerk in Fischbeck wieder zu einem Tag der offenen Tür ein. Das Programm des Tages sei so gestaltet, dass für die ganze Familie etwas geboten werde, sagte Jutta Hennies vom Taubblindenwerk in Fischbeck. Zum 30-jährigen Jubiläum, das vor zwei Jahren wegen Corona nicht gefeiert werden konnte, gibt es jetzt auch eine Fotoausstellung über die Arbeit der letzten 32 Jahre. Allerdings gelten für alle sozialen Einrichtungen aktuell immer noch besondere Hygienevorschriften. Für den Zutritt ist ein aktueller Corona-Test erforderlich. Eine Teststation wird vor dem Eingang eingerichtet. Der Tag der offenen Tür am Sonntag (19.06.) geht von 11.30 Uhr bis 17 Uhr.

Hess. Oldendorf: Vorstand der Grünen wiedergewählt

Günter Kuhnert (70) und Svenja Koch (58) werden den Ortsverein von Bündnis90/Die Grünen auch die nächsten zwei Jahre führen. Sie wurden bei der Vorstandswahl am vergangenen Mittwoch einstimmig von den Anwesenden in ihren Ämtern wiedergewählt. Beisitzer:innen sind Andreas Hage, Norman Werner und Sabine Eikmeier-Quint .

Hessisch Oldendorf: Mehr Vorrangflächen für Windkraft gefordert

Die rot-grüne Gruppe im Rat der Stadt Hessisch Oldendorf will so schnell wie möglich weitere Vorrangflächen für die Windkraftnutzung ausweisen. Ein entsprechender Antrag wurde an die Verwaltung geschickt. Aus heutiger Sicht reichten die bisherigen Vorranggebiete, zumal diese schon mit Windkraftanlagen bebaut seien, nicht mehr aus, um die Klimaziele zu erreichen, sagte der Fraktionsvorsitzende von B90/Die Grünen, Günter Kuhnert. Kuhnert und Gruppensprecher von Rot/Grün, Kai-Uwe Eggers sehen die Notwendigkeit, hiesigen Stadtwerken und Energiegenossenschaften weitere geeignete Flächen anzubieten, zumal diese auch Gewerbesteuerzahler im heimischen Bereich seien.

Weiterlesen...

Hessisch Oldendorf: Fahrradwerkstatt bittet um Spenden

Für die ehrenamtlich geführte Fahrradwerkstatt der Stadt Hessisch Oldendorf werden erneut Fahrräder und Fahrradzubehör gesucht. Dank großzügiger Spenden der Bürgerinnen und Bürger konnten in den letzten Wochen und Monaten viele bedürftige Menschen mit Fahrrädern versorgt werden, einige von ihnen allerdings leider noch nicht. Der Bedarf sei so hoch, dass aktuell sogar mit einer Warteliste gearbeitet werde, so Nicole Drees-Alvarez, Koordinatorin für das Ehrenamt der Stadt Hessisch Oldendorf. Gerade kinderreiche Familien aus der Ukraine, die in den umliegenden Ortschaften leben, seien auf Fahrräder angewiesen. Benötigt würden wieder gut erhaltene, funktionsfähige Laufräder, Kinder-, Jugend-, Damen- und Herrenräder, sowie Fahrradhelme, Kindersitze, Fahrradkörbe und Schlösser. Spenden können ab morgen (07.06.) alle zwei Wochen dienstags (ungerade Kalenderwochen) von 14 bis 17 Uhr im Untergeschoss des Baxmannzentrums, Barksener Weg 16, abgegeben werden. Für eine Terminvereinbarung außerhalb der regelmäßigen Öffnungszeiten wenden Sie sich bitte an die Koordinierungsstelle Ehrenamt der Stadt Hessisch Oldendorf, Frau Drees-Alvarez, unter der Telefonnummer 05152/782 189 oder per Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

 

Hessisch Oldendorf: Fortbildung für Ehrenamtliche am 11. Juni - Anmeldung bis zum 3. Juni möglich

Die Stadt Hessisch Oldendorf lädt zu einem Workshop „Bis hierher und (nicht) weiter – Eigene Grenzen erkennen, setzen und einfordern im ehrenamtlichen Engagement“ ein. Die ehrenamtliche Begleitung kann durch Einblicke in besondere Lebenslagen belastend sein und es ist manchmal schwierig, die Balance zwischen Nähe und Distanz zu meistern und Überforderung zu vermeiden. In diesem Workshop haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Strategien zum Erkennen und Setzen eigener Grenzen zu entwickeln sowie Methoden für mentale Nein-Stärke und Nein-Rhetorik kennen zu lernen, so die Koordinatorin für das Ehrenamt der Stadt Hessisch Oldendorf, Nicole Drees-Alvarez. Der Workshop ist am Samstag, dem 11. Juni von 9.00 bis 16.00 Uhr im StadtHaus, Weserstr. 6 in Hessisch Oldendorf und richtet sich an bereits ehrenamtlich Engagierte wie auch an einer ehrenamtlichen Tätigkeit Interessierte. Das Angebot ist kostenlos und wird gefördert durch das Programm ehrenWERT der Klosterkammer Hannover. Um eine verbindliche Anmeldung bis zum 3. Juni unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wird gebeten, da die Plätze begrenzt sind. Weitere Infos unter der Telefonnummer 05152/782189.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
Linkin Park - Burning in the Skies

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

nichtkommerzielles, lokales Bürgerradio für das Weserbergland

 



©2022 Radio Aktiv