UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Fischbeck: Vermarktung des Breitbandausbaus geht voran

Damit der Ausbau durch die vom Landkreis beauftragte Firma htp aus Hannover erfolgen kann, müssen mindestens 40 Prozent der jeweiligen Haushalte einen Vertrag über einen Glasfaser-Anschluss abschließen. Im Bauausschuss wurde jetzt über den aktuellen Stand informiert. Jeder Ort, in dem die Vermarktung angelaufen sei, habe diese Quote bisher erfüllt, sagte Ausschussvorsitzender Sven Sattler.

Hessisch Oldendorf: Unbekannte stehlen Heuwender

In Hessisch Oldendorf haben Unbekannte vom Firmengelände eines Landmaschinenhandels einen 15.000 Euro teuren Heuwender gestohlen. Die Polizei hofft jetzt auf Zeugen für den Diebstahl der bereits Mitte des Monats in der Zeit von Sonntagabend, 14. April bis Montagmittag 15. April verübt wurde. Wie die Täter durch das abgeschlossene Haupteingangstor auf das Gelände am Steinbrinksweg gelangen konnten, ist nicht bekannt. Der Heuwender, ein sogenannter Mittelschwader, wurde möglicherweise mit einem Ackerschlepper abtransportiert. Das Gerät ist zusammengeklappt über fünf Meter lang und mehr als dreieinhalb Meter hoch, und könnte möglichen Zeugen aufgefallen sein. Da andere Landmaschinen verschoben wurden, um den Heuwender zu stehlen, dürfte die Tat einige Zeit in Anspruch genommen haben. Hinweise auf verdächtige Beobachtungen oder Personen bitte an die Polizei in Hessisch Oldendorf.

Hessisch Oldendorf: Landesstraße 434 – Geschwindigkeitsbeschränkungen zwischen Friedrichsburg und Goldbeck

Im Zuge der Landesstraße 434 ist bis auf weiteres zwischen Friedrichsburg und Goldbeck mit Behinderungen zu rechnen. Grund sind Geschwindigkeitsbeschränkungen bedingt durch Fahrbahnschäden.  Dies teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit.  Die Geschwindigkeit ist in diesem Streckenabschnitt auf 50 km/h und an zwei Stellen mit einer Länge von insgesamt ca. 500 m auf 30 km/h beschränkt worden. Es wird angestrebt in diesem Jahr eine Fahrbahnsanierung durchzuführen, um die Geschwindigkeitsbeschränkungen aufheben zu können.    

Hessich Oldendorf: Auto brennt vollständig aus

Der Fahrer war am späten Abend (22:50 Uhr) mit dem Wagen Richtung Weibeck unterwegs als er das Feuer bemerkte und auf einem Parkplatz anhielt. Er versuchte zunächst den Brand selber zu löschen, was aber nicht gelang. Als die Feuerwehr eintraf stand das Auto bereits in Flammen. Der Wagen brannte vollständig aus. Laut Polizei war die Brandursache ein technischer Defekt.

Hessisch Oldendorf: Sommer-Ferienpass-Programm liegt vor

Die Stadtjugendpflege in Hessisch Oldendorf hat das Ferienpass-Programm für die Sommerferien vorgelegt. Kinder und Jugendliche können aus 216 Veranstaltungen auswählen, die mit Hilfe der Vereine, Verbände, Kirchen und ehrenamtlichen Betreuer der Stadtjugendpflege organisiert werden. Erstmals im Angebot sind z.B. Seifenkistenrennen oder ein Indianer-Sommerlager. Auch Fahrten z.B. zum Rasti-Land, in den Serengeti-Park, in den Heidepark, zum Saupark, nach Osterwald und ins Kino Rinteln gehören weiter zum Angebot, ebenso wie Back-, Koch- und Bastelaktionen und sportliche und spaßige Angebote.Die Broschüre zum Ferienpass liegt ab sofort im Rathaus der Stadt Hessisch Oldendorf aus und ist auch ab Mittwoch (24.04) in den Schulen im Stadtgebiet erhältlich. Schriftliche Anmeldungen zu den Veranstaltungen sind bis zum 21.05.19 möglich. Bei mehr Anmeldungen als vorhandenen Plätze entscheidet wieder das Los.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
Let Me Down Slowly von Alec Benjamin

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv