UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hessisch Oldendorf: 2019 keine Karnevalsveranstaltungen

Auch in diesem Jahr wird es in Hessisch Oldendorf keinen Karnevalsumzug geben. Schon im vergangenen Jahr war der Umzug wegen zu wenigen Anmeldungen ausgefallen. In diesem Jahr gebe es aus gesundheitlichen Gründen in Reihen des Vorstandes keine Karnevalsveranstaltungen, sagte der 1. Vorsitzende des Oldendorfer Carneval-Clubs OCC Martin Knief.Im nächsten Jahr solle es aber weiter gehen. Eine Auflösung des Vereins sei kein Thema. Einen großen Stellenwert habe die Nachwuchsarbeit. Im Verein seien zurzeit 90 Kinder und Jugendliche aktiv. Neue Mitglieder seien immer willkommen, so Knief.

Fischbeck: Orientierungslose Frau aufgefunden - Hinweise gesucht

Die Polizei bittet um Hinweise zu einer gestern Nachmittag in Fischbeck angetroffenen offenbar verwirrten Frau. Zeugen hatten die Polizei alarmiert, weil die Frau gestern (23.01.) orientierungslos auf der Straße herumirrte. Auf Nachfrage gab sie an, nicht zu wissen, wer sie sei. Sie wisse weder ihren Namen, noch könne sie sagen, wo sie wohne, oder wann sie letztmalig gegessen, oder geschlafen habe. Eine Nachfrage im Ort (Stadtverwaltung, Bäcker, Frisör) verlief ergebnislos. Weitere Ermittlungen bei umliegenden Krankenhäusern führten ebenfalls zu keinen Informationen. Die Frau hatte weder Bargeld, noch Schlüssel bei sich. Aufgrund ihres Zustandes wurde sie zunächst in einer Klinik untergebracht. Die unbekannte Frau ist etwa Mitte 30, ca. 170 cm groß, korpulent, spricht Hochdeutsch, hat schulterlange, schwarze Haare und war bekleidet mit einem grünen Anorak und einer dünnen weiß/grau karierten Stoffhose (Schlafanzughose), dunkelblauen Stoffschuhe mit heller Sohle und einem Wollschal. Eine Vermisstenanzeige liegt bis jetzt nicht vor. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont / Holzminden entgegen.

 

POL-HM: Wer erkennt die unbekannte Frau?

Hessisch Oldendorf: Ergebnisse der Brandschutzbegutachtung des Baxmann-Zentrums liegen vor

Demnach gibt es viele Mängel, die das gesamte Gebäude betreffen. Die vorgeschlagenen Maßnahmen zum Weiterbetrieb würden deutlich über 100.000 Euro kosten. Da zurzeit weder eine klare Nutzungsperspektive für das Baxmann-Zentrum gegeben ist, noch im städtischen Haushalt ausreichende Mittel bereitstehen, ist für die Stadt eine kurzfristige und vollständige Umsetzung dieser Vorschläge ausgeschlossen. Jetzt soll zunächst durch einige provisorische Maßnahmen eine eingeschränkte Weiternutzung ermöglicht werden.

Hessisch Oldendorf: Haushalt vom Landkreis genehmigt

Der Hessisch Oldendorfer Finanzausschuss hat sich mit den geplanten Ausgaben für dieses Jahr beschäftigt. Die größten Investitionen 2019 lägen im Bereich der Feuerwehr, sagte Fachbereichsleiter Frank Wehrhahn. Geplant ist der Bau einer neuen Halle und die Anschaffung von mehreren Feuerwehrfahrzeugen für insgesamt ca. 1,4 Mio. Euro.

Hessisch Oldendorf: Erfolgsmeldung zum Glasfaser-Ausbau

Die für den Ausbau in den einzelnen Stadtteilen wichtige 40%-Hürde wurde bereits von fünf Dörfern genommen: In Barksen, Segelhorst, Wickbolsen, Rohden und Rohdenthal haben jeweils zum Teil deutlich mehr als die geforderten 40% aller Haushalte Verträge mit dem Provider htp abgeschlossen und den Anschluss an das Glasfasernetz beantragt. Begonnen wurde jetzt mit der Errichtung einer Übergabestation (POP) nahe der Grundschule am Rosenbusch. Von hier aus wird derzeit eine Leitung nach Barksen verlegt, um die dortigen Haushalte anzuschließen. Die anderen Dörfer sollen dann zügig folgen. Währenddessen geht die Informations- und Anmeldekampagne weiter. Für Bensen endet die Anmeldefrist am 18. Februar. Hier sind wir noch nicht ganz am Ziel. Zehn Anmeldungen fehlen noch, aber die werden wir schaffen, heißt es aus dem Rathaus. In Segelhorst können noch bis zum 24. Januar und in Rohden bis zum 31. Januar Verträge abgeschlossen werden. Als nächstes geht es mit der Informationskampagne dann voraussichtlich im Frühjahr in Langenfeld, Krückeberg, Welsede, Großenwieden und Kleinenwieden weiter, danach folgen die übrigen Dörfer nördlich der Weser mit Fischbeck und dann der Südweserbereich und die Kernstadt. Die Termine stehen noch nicht fest, sie werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
Fallin' for You von Colbie Caillat

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv