UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Welsede/Rohden: Spülarbeiten an Schmutzwasserkanalnetz

Im Auftrage des Abwasserbetriebs der Stadt Hessisch Oldendorf werden ab heute, 06.05.2019 bis voraussichtlich 28.06.2019 in den Stadtteilen Welsede und Rohden die Schmutzwasserkanäle gereinigt.Im Anschluss an diese Arbeiten werden die öffentlichen Schmutzwasserkanäle und Hausanschlüsse über eine Kamerauntersuchung inspiziert. Während der Spülarbeiten kann es, insbesondere im Bereich der Hausanschlüsse, zu Beeinträchtigungen kommen, wenn innerhalb der Gebäude keine ausreichend bemessenen Entlüftungsleitungen vorhanden sind. In ungünstigen Fällen kann Wasser aus den Geruchsverschlüssen gedrückt werden. Der Abwasserbetrieb bittet alle Eigentümerinnen und Eigentümer ihre privaten Grundstückentwässerungsanlagen zu überprüfen und zu warten. Für Fragen und Hinweise steht Ihnen der Abwasserbetrieb der Stadt Hessisch Oldendorf unter der Rufnummer 05152 / 782-132 zur Verfügung.

Hessisch Oldendorf: Seniorin wird durch vermeintlichen Handwerker abgezockt

Am Donnerstag (25.04.2019) wurde eine Seniorin in Hessisch Oldendorf Opfer eines falschen Handwerkers. Gegen 11.00 Uhr klingelte ein Mann, der sich als Handwerker ausgab, bei einer älteren Dame im Keukenhof. Der Mann gab an, die Heizung entlüften zu müssen. Nachdem er sämtliche Ventile "kontrolliert" hatte, gab der Handwerker an, dass ein Ventil defekt sei, darum forderte er von der Seniorin knapp 300 Euro, um das Ventil auszutauschen. Die arglose Frau verließ kurz den Raum, um das Geld zu holen und übergab die Summe dann an den Mann, der sich daraufhin mit dem Geld in die Mittagspause verabschiedete, von der er nicht zurückkehrte. Erst später stellte die Seniorin das Fehlen von weiterem Bargeld fest. Die Frau informierte daraufhin die Polizei. Eine Nachbarin teilte der Polizei mit, dass um kurz nach 11.00 Uhr ein weißer Transporter vor dem Haus der Rentnerin gehalten habe, woraus ein ca. 50 - 60 Jahre alter Mann (möglicherweise Südosteuropäer) ausgestiegen sei, der direkt auf das Haus der alten Dame zugegangen sei. Die Zeugin beschrieb den Mann als ca. 180 cm groß, mit dunklen Haaren und korpulenter Statur. Er habe eine längere, vermutlich olivfarbene Jacke getragen. Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat am Donnerstag (25.04.2019) im Bereich Keukenhof einen weißen Transporter gesehen? Wem ist der oben beschriebene Mann aufgefallen? Sachdienliche Hinweise an die Polizei Hessisch Oldendorf unter Tel.: 05152/94749-0.

Hessisch Oldendorf: Parteitag des SPD-Unterbezirks Hameln--Pyrmont

Am Freitag hat der SPD-Unterbezirk Hameln-Pyrmont in der Hessisch Oldendorfer Stadthalle sein 40-jähriges Bestehen gefeiert. Am Samstag kamen dort die Politiker aus den Ortsverbänden zu einem Parteitag zusammen. Unter anderem wurde die langjährige SPD-Bundestagsabgeordnete und parlamentarische Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller einstimmig zur Ehrenvorsitzenden gewählt und die Unterbezirksvorsitzende Barbara Fahnke im Amt bestätigt. Thema war auch die anstehende Europawahl. Als Gastredner war der für Hameln-Pyrmont zuständige Europaabgeordnete Bernd Lange nach Hessisch Oldendorf gekommen.

 

Fischbeck: Vermarktung des schnellen Internets geht voran

Damit der Breitbandausbau durch die vom Landkreis beauftragte Firma htp aus Hannover erfolgen kann, müssen mindestens 40 Prozent der jeweiligen Haushalte einen Vertrag über einen Glasfaser-Anschluss abschließen. Im Bauausschuss wurde jetzt über den aktuellen Stand informiert. Jeder Ort, in dem die Vermarktung angelaufen sei, habe diese Quote bisher erfüllt, sagte Ausschussvorsitzender Sven Sattler.

Fischbeck: Vermarktung des Breitbandausbaus geht voran

Damit der Ausbau durch die vom Landkreis beauftragte Firma htp aus Hannover erfolgen kann, müssen mindestens 40 Prozent der jeweiligen Haushalte einen Vertrag über einen Glasfaser-Anschluss abschließen. Im Bauausschuss wurde jetzt über den aktuellen Stand informiert. Jeder Ort, in dem die Vermarktung angelaufen sei, habe diese Quote bisher erfüllt, sagte Ausschussvorsitzender Sven Sattler.

Sie hören die Sendung

Offener Sendeplatz

es läuft...
No Tears Left to Cry von Ariana Grande

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv