UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hessisch Oldendorf: Förderung für ländlichen Raum

Das Amt für regionale Landesentwicklung hat jetzt in Hessisch Oldendorf sechs neue Aufnahmebescheide für die Süntel- und Hohensteindörfer offiziell übergeben. Mit Hilfe des Programms soll das Leben im ländlichen Raum in den nächsten Jahren verbessert werden, sagt Günther Korf, Finanzkoordinator des Dorfentwicklungsprogrammes.Sowohl öffentliche als auch private Vorhaben können durch die Förderung unterstützt werden.Der Planungsprozess ist zunächst bis zum 31.07. 2020 angelegt.

Hessisch OLdendorf: Fahrbetrieb eingestellt

Der Fährbetrieb in Großenwieden wurde aufgrund der aktuellen Hochwassersituation eingestellt. Das teilte der Landkreis mit. Wann der Fährbetrieb wieder aufgenommen werden kann, ist derzeit noch unklar.

Hessisch Oldendorf: Mehrere Gartenhäuser in Brand geraten - Ursache unklar

In Hessisch Oldendorf sind in der Nacht mehrere Gartenhäuser in Brand geraten. Menschen kamen nicht zu Schaden, der Sachschaden wird auf 35.000 Euro geschätzt. Betroffen waren Gartenhütten auf drei aneinander angrenzenden Grundstücken in der Narzissenstraße. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf Wohnhäuser und Garagen verhindern. An dem Einsatz waren rund 90 Einsatzkräfte aus Hessisch Oldendorf und den umliegenden Ortschaften beteiligt. Auch die Drehleiter aus Hameln war angefordert worden. Die Brandursache ist noch unklar.

Hessisch Oldendorf: Planungsausschuss stimmt Werbeanlagen-Konzept zu

Die Stadt Hessisch Oldendorf will das Aufstellen von großformativen Werbeplakaten regulieren. Im jüngsten Planungsausschuss wurde daher einem entsprechendes Werbeanlagenkonzept zugestimmt. Demnach sollen die örtlichen Gewerbetreibenden die Möglichkeit der Eigenwerbung im angemessen Umfang haben. Das planlose Aufstellen von Werbung, das zu einem „Schilderwald“ führen kann, soll nicht erlaubt sein. Hintergrund sei, dass es immer wieder Anfragen von Firmen zur Errichtung großformatiger Werbeanlagen gäbe, sagte Ausschussvorsitzender Jost Beckmann. 

Hessisch Oldendorf: Aufwertung Weserradweg geplant

Die Stadt Hessisch Oldendorf will den Weserradweg aufwerten und damit den Fluss besser an die Kernstadt anbinden. Die Stadt greift damit ein Vorhaben auf, das bereits vor zwei Jahren zur Diskussion stand. Schon damals gab es Überlegungen, den bereits bestehenden Infopunkt gestalterisch aufzuwerten. Die Kosten für das Projekt liegen im unteren sechsstelligen Bereich. Die Stadt hofft auf EU-Fördergelder aus dem Leader-Programm. Damit könnten rund 75 Prozent der Kosten gedeckt werden.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
Unforgettable von Nico Santos

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv