Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Hessisch Oldendorf: Fachbereich II nicht erreichbar

Am Mittwoch, dem 06. Oktober 2021 ist der Fachbereich II aus innerbetrieblichen Gründen nicht erreichbar. Betroffen sind der Fachdienst Kinderbetreuung, sowie die Bereiche Schule, Familienservicebüro, Ehrenamtskoordination und Quartiersmanagement.

Hessisch Oldendorf: Nadelholz weicht dem "Urwald von morgen"

Die Niedersächsischen Landesforsten beginnen auf dem Hohenstein mit Waldarbeiten für den „Urwald von morgen“. Ziel der Arbeiten ist es, die in diesem Gebiet natürlicherweise nicht vorkommenden Nadelbaumarten wie Fichte, Lärche und Douglasie zu entnehmen. Hierdurch soll eine möglichst naturnahe Ausgangssituation geschaffen werden, bevor der Wald sich selbst überlassen wird, sagt der Leiter der Försterei Hohenstein im Forstamt Oldendorf, Roman Spenner. Fichten, Lärchen und Douglasien sollen gefällt werden, die entstehenden Lücken werden die natürlicherweise vorkommenden Laubbaumarten, allen voran die Buche, schnell wieder schließen. Ab dann übernimmt die Natur die Waldentwicklung, erklärt Spenner. Die Buche habe im Weserbergland optimale Wuchsbedingungen und werde die kleinen Lücken schnell schließen. Buchen kommen mit wenig Licht zurecht und haben damit einen entscheidenden Konkurrenzvorteil gegenüber anderen Baumarten. Schon jetzt bestimmen Buchenwälder den hohen naturschutzfachlichen Wert des Hohensteins. Sie sind strukturreich und binden bei natürlicher Entwicklung mit Alters- und Zerfallsphase etwa 11.000 Tier-, Pilz- und Pflanzenarten an sich. Der Hohenstein ist eines der größten Waldgebiete außerhalb des Nationalparks Harz, das die Niedersächsischen Landesforsten ihrer natürlichen Entwicklung überlassen. 

Hessisch Oldendorf: Brand in Industriegebäude - erheblicher Sachschaden

In Hessisch Oldendorf hat es gestern einen Großeinsatz für die Feuerwehr gegeben. Der Alarm war kurz nach 14.00 ausgelöst worden. Gemeldet worden war ein Kühlschrankbrand in einem Industriegebäude im Bereich Welseder-/Henningstraße. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich das Feuer bereits ausgebreitet und war in die Decke gezogen. Der Brand konnte zwar schnell unter Kontrolle gebracht und schließlich auch gelöscht werden. Der Rauch hatte sich aber über weite Teile des Gebäudekomplexes ausgebreitet. Nach ersten Schätzungen ist ein Sachschaden von 100.000 Euro entstanden.

Hessisch Oldendorf: Maisernte für Biogasanlage beginnt

Voraussichtlich heute am Freitag, dem 24. September 2021 beginnt die Maisernte für die Biogasanlage in Hessisch Oldendorf, Westerfeld 2.  Dadurch kommt es für etwa drei Wochen zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen im Bereich der Biogasanlage. Als Betreiber der Anlage bittet Energieservice Westfalen Weser um Verständnis, wenn es zu Beeinträchtigungen kommen sollte. Weitere Informationen zur Biogasanlage unter: https://energieservice-ww.com/biogasanlagen.html

Hessisch Oldendorf: Workshop Dorfentwicklung Langenfeld heute

Im Rahmen der Dorfentwicklung der Süntel- und Hohensteindörfer findet ein Workshop zu den Themen Gestaltung Umfeld Feuerwehrhaus und Baulandentwicklung statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. Gemeinsam mit den „Dorfplanern“ geht es darum, diese beiden Themen zu vertiefen und weiter zu bringen. Die Veranstaltung findet am 21.09.2021 um 18:30 Uhr im Feuerwehrhaus Langenfeld statt. Für Teilnehmer gilt die 3-G-Regel (geimpft, genesen, getestet). Die Teilnehmerzahl ist Corona bedingt auf 30 Personen begrenzt.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Good 4 U von Olivia Rodrigo

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv