Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Heßlingen: Unfall mit Sachschaden

Bei einem Unfall im Bereich Hessisch Oldendorf ist hoher Sachschaden entstanden. In der Ortsdurchfahrt Heßlingen löste sich aus bislang unbekannter Ursache ein Mähdrescherschneidwerk von einem landwirtschaftlichen Gespann und prallte gegen einen Pkw. An dem VW Passat entstand Totalschaden (ca. 10.000 Euro). Der Autofahrer hatte Glück und blieb bei dem Unfall augenscheinlich unverletzt.

Hessisch Oldendorf: Update Flächenbrand in Hemeringen

Zahlreiche Feuerwehr musste am Mittwochnachmittag zu einem Flächenbrand zwischen Hemeringen und Hessisch Oldendorf ausrücken. Grund für das Feuer war nach ersten Erkenntnissen ein Mähdrescher der einen technischen Defekt hatte. Verletzt wurde niemand aber wegen der starken Rauchentwicklung gab es den Aufruf der Polizei an die Bewohner Fenster und Türen geschlossen zu halten. Gegen 18 Uhr wurde die Straßensperre in diesem Bereich aufgehoben.

Hessisch Oldendorf: Großer Flächenbrand bei Hemeringen

Zwischen Hemeringen und Hessisch Oldendorf gibt es einen gr0ßen Flächenbrand auf einem Feld . Grund ist nach ersten Informationen von der Polizei ein Mähdrescher der einen technischen Defekt hat. Anwohner werden gebeten Fenster und Türen geschlossen zu halten

Fischbeck: Unterstützung für Bahnhaltepunkt

Die CDU-Kreistagsfraktion unterstützt den Antrag der CDU-FDP-Ratsgruppe in Hessisch Oldendorf, den Bahnhaltepunkt in Fischbeck zu reaktivieren. Ein Großteil der immerhin rund 3.300 Einwohnerinnen und Einwohner Fischbecks lege täglich die Strecke zur Arbeitsstelle mit dem Auto zurück. Aber auch diejenigen, die zu ihrer Arbeitsstelle nach Fischbeck kommen, könnten dann auf das Auto verzichten. So könnten Hameln und Hessisch Oldendorf, ebenso wie die Städte Richtung Hannover, Paderborn oder Elze für Pendler, Schüler und Reisende per Bahn erreicht werden. Außerdem würde sich die Parksituation am Bahnhof Hameln entspannen. Darüber hinaus will die CDU-Kreistagsfraktion auch die Einrichtung von Bahnhaltepunkten in Hameln am Linsingen-Campus und in Benstorf nähe Rastiland prüfen lassen.

Hessisch Oldendorf: Auch in Hessisch Oldendorf soll Energie eingespart werden

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Hessisch Oldendorf hat sich dafür ausgesprochen, dass auch die Stadt Hessisch Oldendorf im Rahmen der derzeitigen Energiekrise Maßnahmen zur Energieeinsparung ergreift. Es soll ein aktiver Beitrag zur Reduktion von Energie in verschiedenen Bereichen geleistet werden. Daher wird ab sofort im Baxmannbad anstatt der bisherigen 23° C nur noch eine Temperatur von mindestens 21° C garantiert. Durch die vorhandene Wasserabdeckung liegt die Temperatur erfahrungsgemäß über dem garantierten Wert. Beheizt wird im Bedarfsfall aber nur noch bis zu einer Temperatur von 21° C. Als weitere Sofortmaßnahme wird in allen kommunalen Einrichtungen der Stadt Hessisch Oldendorf bis zum 15. September die Versorgung mit warmem Wasser nicht mehr zur Verfügung stehen. Weitergehende Regelungen werden zurzeit beraten.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
Zoe Wees - Third Wheel

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

nichtkommerzielles, lokales Bürgerradio für das Weserbergland

 



©2022 Radio Aktiv