Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Hessisch Oldendorf: Glasfaserausbau in der Kernstadt startet

In den nächsten Tagen soll in Hessisch Oldendorf mit dem Glasfaserausbau begonnen werden. In dieser Bauphase sollen mehr als 900 Haushalte in der Kernstadt an das Glasfasernetz angeschlossen werden, teilt der Landkreis mit. 

Weiterlesen...

Hessisch Oldendorf: Arbeiten zwischen den Kreiseln Fuhlen und Hemeringen verzögern sich weiter

Witterungsbedingt konnten die Fahrbahnsanierungsarbeiten auf der Landesstraße 434 zwischen dem Kreisverkehr Hemeringen und dem Kreisverkehr Fuhlen am Mittwoch nicht begonnen werden.

Weiterlesen...

Hessisch Oldendorf: Fuhlener Kreisel bis Mittwoch früh wieder frei

Der Kreisel bei Fuhlen wird ab heute Nachmittag wieder vorübergehend provisorisch geöffnet. Die Asphaltierungsarbeiten an der Landesstraße zwischen dem Kreisverkehr Hemeringen und dem Kreisverkehr Fuhlen sind aufgrund der Witterung verschoben worden und sollen Mittwoch und Donnerstag dieser Woche durchgeführt werden. Um den regionalen Verkehr zu entlasten, wird heute Nachmittag die Durchfahrt der Baustelle von der Weserbrücke in Richtung Fuhlen über den dortigen Kreisel für Fahrzeuge bis 12 Tonnen geöffnet. Der Kreisel wird dann ab Mittwoch morgen 6 Uhr wieder voll gesperrt. Das hat die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mitgeteilt. Im Laufe des Freitages soll der Kreisel in Richtung Fuhlen für Verkehre bis 12 Tonnen wieder freigeben werden. Die fehlende Deckschicht auf dem Landesstraßenabschnitt zwischen den Kreisverkehren kann witterungsbedingt voraussichtlich erst in der nächsten Woche erfolgen. Die offizielle Umleitung bleibt bestehen.

Großenwieden: Ab Montag kein Fährbetrieb - Sanierungsarbeiten nicht länger aufzuschieben

Autofahrer müssen im Bereich Fuhlen ab morgen, Montag, 12.04., mit weiteren Verkehrsbehinderungen und längeren Umwegen rechnen. Nachdem die Weserbrücke wegen Sanierungsarbeiten an der dortigen Landesstraße gesperrt ist, kann ab morgen auch die Ausweichstrecke über die Fähre Großenwieden nicht genutzt werden. Der Fährbetrieb muss wegen notwendigen Grundsanierung der Fähre für einige Wochen eingestellt werden. Die Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich 4 bis 5 Wochen dauern und sind Voraussetzung für die Verlängerung des Fährzeugnisses („Schiffs-TÜV“) um weitere 5 Jahre. Die Sanierung wurde wegen der Straßenbaumaßnahme und der damit verbundenen Unpassierbarkeit der Weserbrücke bei Fuhlen zeitlich bereits nach hinten verlegt, könne jetzt aber aufgrund des Ablaufens des aktuellen Fährzeugnisses nicht mehr länger aufgeschoben werden, heißt es vom Landkreis Hameln-Pyrmont.

Hessisch Oldendorf: Brücke bei Fuhlen wieder gesperrt

Die provisorische Öffnung der Baustelle Fuhlener Kreisel musste heute, am Samstag, aus Gründen der Verkehrssicherheit zurückgenommen werden. Das teilte die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Hameln mit.

Weiterlesen...

Sie hören die Sendung

Freispruch -
Das christliche Magazin für den Landkreis Hameln-Pyrmont
(offener Sendeplatz)

Mehr Informationen zu unseren zugangsoffenen Sendeplätzen finden Sie hier.

es läuft...
Wir waren hier von Milou & Flint

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv