Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Fischbeck: Schließung der integrativen Kindertagesstätte aufgrund des Verdachts einer Corona-Infektion

In der integrativen Kindertagesstätte Fischbeck gibt es den begründeten Verdacht einer Corona-Infektion. Die Stadt Hessisch Oldendorf hat die Einrichtung vorsorglich bis voraussichtlich Freitag, 12. März, geschlossen, um eine eventuelle Weiterverbreitung der Infektion zu vermeiden. 

Weiterlesen...

Fuhlen: Mann leblos aufgefunden

An der Weser bei Fuhlen ist am Sonntagmittag ein Mann leblos aufgefunden worden. Die Rettungskräfte waren kurz nach 13.00 Uhr von Angehörigen des Mannes alarmiert worden. Für den 89-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Der Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Hinweise auf Fremdverschulden gibt es nicht, die Polizei geht von einem Unfall aus. Die Familie hatten den 89-Jährigen vermisst und sich deshalb auf die Suche nach ihm gemacht.

Hessisch Oldendorf: Weserfähre ab heute, 08. März wieder in Betrieb

Die Weserfähre Großenwieden nimmt ab heute wieder den Betrieb zu den gewohnten Zeiten auf. Angesichts der in der Bund-Länder-Konferenz beschlossenen Lockerungsschritte in der Corona Pandemie hat der Landkreis Hameln-Pyrmont als Betreiber der Fähre entschieden, auch hier eine Öffnung zu ermöglichen. Alle Fährgäste werden gebeten, die an der Fährstelle angebrachten Hinweisschilder zu den einzuhaltenden Hygieneregeln zu beachten und den Betrag für die Überfahrt möglichst passend abgezählt beim Fährmann zu entrichten. Ab heute, Montag verkehrt die Großenwiedener Fähre im März täglich durchgehend von 10 bis 16 Uhr. Ab April gilt dann der Sommerfahrplan mit täglichen Betriebszeiten von 9 bis 19 Uhr - während der Mittagszeit von 12 bis 12.45 Uhr pausiert die Fähre. Für den Zeitraum der Sperrung der Fuhlener Weserbrücke aufgrund von Straßenbauarbeiten in den Osterferien plant der Landkreis eine Ausdehnung der Betriebszeiten. Über die Betriebszeiten der Fähre Großenwieden während der Sperrung der Fuhlener Weserbrücke wird gesondert informiert. 

Hessisch Oldendorf: Zufahrt zu Wanderparkplätzen am Hohenstein wird beschränkt

Aufgrund der positiven Wetterprognose für das kommende Wochenende werden die Waldparkplätze im Bereich Hohenstein beschränkt. Polizei und Feuerwehr gehen davon aus, dass es erneut zu großem Andrang auf den Waldparkplätzen "Försterlaube" und "Kreuzsteinquelle" im Bereich Zersen kommen wird. Am vergangenen Sonntag hatten Rettungskräfte Probleme einen am Hohenstein abgestürzten Kletterer zu bergen, da sämtliche Waldwege und Zufahrten durch Fahrzeuge von Tagestouristen zugeparkt waren. Ein Feuerwehr-Fahrzeug rutschte in den unbefestigten Wegeseitenraum und wurde beschädigt. Die Zufahrt zum Wanderparkplatz "Kreuzsteinquelle" ist daher nur über die Straße Pappmühle möglich, der Wanderparkplatz "Försterlaube" ist regulär über die Straße Zur Försterlaube erreichbar, allerdings wird die Zufahrt zur "Baxmannbaude" ab dem Waldparkplatz gesperrt. Der Leiter der Polizeistation Hessisch Oldendorf, Wolfgang Römer, appelliert an alle Wanderer und Tagestouristen ihre Fahrzeuge nach Möglichkeit ausschließlich auf den ausgewiesenen Wanderparkplätzen abzustellen. Wer dennoch entlang der Zufahrten parke, müsse sicher stellen, dass eine Restfahrbahnbreite von mindestens 3 Metern für Rettungsfahrzeuge frei bleibe. Die Polizei werde die Parksituation überprüfen und falls nötig, Fahrzeuge abschleppen lassen.

Hessisch Oldendorf: Virtueller Osterspaß der Jugendpflege

Die Stadtjugendpflege Hessisch Oldendorf bietet in den Osterferien einen kleinen virtuellen Ferienpass an. Ab dem 23. Februar liegt der Veranstaltungskalender in den vier Hessisch Oldendorfer Grundschulen und in der Oberschule aus und ist im „Kinder- und Jugendhaus HO13“ in der Zeit von Montag bis Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr und Freitag 14.00 – 16.00 Uhr erhältlich. Weitere Informationen zum „Virtuellen-Osterspaß“ gibt die Stadtjugendpflege Hessisch Oldendorf unter der Telefonnummer 0 51 52 / 782 - 156. Die Zahl der Plätze ist begrenzt. Anmeldungen können entweder telefonisch unter 0 51 52 – 516 25 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen. Zur Teilnahme an der virtuellen Veranstaltung ist nur berechtigt, wer die Teilnahmegebühr für die gebuchte Aktion bis zum 22. März auf das Konto der Stadt Hessisch Oldendorf, mit dem Zahlungshinweis „Virtueller Osterspaß“ sowie Vor- und Nachname des Kindes/Jugendlichen überwiesen hat. Anmeldungen werden vom 23.02.21 bis zum 19.03.21 entgegengenommen. Die Anmeldezeiten sind Montag bis Donnerstag von 14.00 - 18.00 Uhr und Freitag von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr telefonisch unter 0 51 52 – 516 25 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Limitless von Bon Jovi

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv