Zwei Verletzte bei Verkehrsunfällen

Veröffentlicht am Sonntag, 28. September 2014 17:18

Zwei Verkehrsunfälle haben heute die Polizei Bad Pyrmont beschäftigt. Am Morgen ist ein Autofahrer zwischen Aerzen und Königsförde von der Fahrbahn abgekommen und mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt. Der 42jährige zog sich glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu, wurde aber zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Da am Unfallort keine Bremsspuren zu sehen waren, vermutet die Polizei, dass der Mann übermüdet unterwegs war oder möglicherweise unter Alkohleinfluß stand. Der zweite Unfall ereignete sich gegen 11.30 Uhr am Hagener Berg. Dort war ein Motorradfahrer gestürzt. Der Mann wurde mit einer Beinverletzung ins Bathildiskrankenhaus gebracht. Andere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Unfallursache könnte somit ein Fahrfehler oder auch zu hohe Geschwindigkeit gewesen sein.