UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hameln-Pyrmont: Vorbereitungen auf Landratswahl

In Hameln-Pyrmont läuft bei den Kreistagsfraktionen die Suche nach Kandidaten für die anstehende Landratswahl. SPD und Grüne überlegen derzeit noch, ob ein gemeinsamer Kandidat oder zwei getrennte Kandidaten aufgestellt werden.Bei der CDU gebe es bereits mehrere Bewerber für eine Kandidatur, sagte Kreisvorsitzender Hans-Ulrich Siegmund. Jedoch sei die Suche nach einem oder einer Kandidatin damit noch nicht abgeschlossen.Der Kreisvorstand werde in den kommenden Tagen die Bewerbungen, die sowohl aus dem Kreisverband kämen als auch von außerhalb, prüfen.Die Bewerber müssten dabei verschiedene Kriterien erfüllen: Erfahrungen in der Kommunalpolitik, Führungsqualitäten, die Fähigkeit zu moderieren und integrieren.Zunächst müsse nun ein Wahltermin abgestimmt werden. Am Freitag werden sich die Fraktionsspitzen zusammensetzen und einen gemeinsamen Wahltermin bestimmen, der im Kreistag verabschiedet werden soll.

B 217: Verkehrsbehinderungen nach LKW-Unfall

Ein umgekippter Lkw hat gestern für erhebliche Verkehrsbehinderungen auf der B 217 zwischen Groß Hilligsfeld und Hasperde gesorgt. Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall gestern Nachmittag verletzt und mit einem Rettungswagen ins Hamelner Krankenhaus gebracht. Der mann war mit dem Fahrzeug von der Straße abgekommen. Die beiden Fahrspuren in Richtung Hannover wurden voll gesperrt und der Verkehr über die Gegenfahrbahn geleitet. Die Bergung gestaltete sich schweirig. Erst kurz vor 23.00 Uhr wurde die Straße wieder freigegeben.

Hameln-Pyrmont: Gemeinschaftsprojekt mit Malschule in Brjansk

Die Deutsch-Russische Gesellschaft Hameln-Pyrmont hat ein Gemeinschaftsprojekt mit einer Malschule in Brjansk umgesetzt. Zusammen mit deutschen Schülern haben die russischen Schüler der regionalen Malschule in Brjansk ein Heft mit über 50 selbst gemalten Bildern geschaffen. Die Bilder behandeln verschiedene Themen von Kindern und Jugendlichen, sagte der Vorsitzende der Deutsch-Russischen Gesellschaft in Hameln-Pyrmont Nobert Raabe. Die Hefte sind in einer Auflage von 500 Stück erschienen und werden am Freitag, den 08. November um 15 Uhr im Stadtteiltreff Kaisers (Kaiserstr. 80) vorgestellt, so Raabe. Der Erlös aus dem Verkauf der Hefte ist für einen guten Zweck gedacht.

Hameln-Pyrmont: Sprechstundenangebot fällt aus

Von heute an (04. November) bis Freitag (08. November) fällt das Sprechstundenangebot des Senioren- und Pflegestützpunktes aus. In einer Mitteilung aus dem Kreishaus wird der Ausfall mit „innerbetrieblichen Gründen“ begründet. Auch vom 18. bis zum 22. November wird das Angebot ausfallen müssen. Davon betroffen sind auch die Sprechstunden im Kreishaus, im Rathaus der Stadt Bad Pyrmont sowie im „FiZ“ – Familie im Zentrum - in Hameln.Ebenso ist das Team der Altenhilfe in den o.g. Zeiträumen geschlossen und auch telefonisch nicht erreichbar.

Hameln-Pyrmont: Innenministerium versetzt Landrat in Ruhestand

Das niedersächsische Innenministerium hat Landrat Tjark Bartels wegen Dienstunfähigkeit zum Ende des Monats in den Ruhestand versetzt. Wie bereits bekannt, hatte Bartels aufgrund eines schweren Burnouts die Versetzung in den Ruhestand beantragt. Der Verfügung liege ein entsprechendes amtsärztliches Gutachten zugrunde, teilte der Landkreis mit. Innerhalb von sechs Monaten muss nun eine Nachfolgerin oder ein Nachfolger gewählt werden. Über den genauen Wahltermin wird der Kreistag spätestens in seiner Sitzung im Dezember entscheiden. Im Zusammenhang mit den Missbrauchsfällen in Lügde waren dem Jugendamt des Landkreises schwere Fehler vorgeworfen worden. In einer Videobotschaft war Bartels nach seinem Rücktritt auf den Fall Lügde und die Aufarbeitung in seiner Behörde eingegangen. Bartels hatte in diesem Zusammenhang den Umgangston, insbesondere über die sozialen Medien, kritisiert.  

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Lose Control von Meduza, Becky Hill & Goodboys

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv