UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hannover: Bewerbung um Bundesvorsitz

Die Fraktionsvorsitzende der Grünen in Niedersachsen, Anja Piel aus Fischbeck kandidiert für den Bundesvorsitz der Partei.Das ist am Sonntag bekannt geworden. Inhaltliche Schwerpunkte will Piel neben den umweltpolitischen Themen wie Klimaschutz und Energiewende unter anderem auch bei sozialpolitischen Fragen und der Verteidigung der Bürgerrechte Freiheit und Demokratie setzen. Im Falle einer Wahl zur Bundesvorsitzenden werde sie den Vorsitz der Landtagsfraktion abgeben, das Landtagsmandat aber weiter ausüben, so Piel. Die Grünen wählen ihren neuen Bundesvorstand am 26. Januar bei der Bundesdelegiertenkonferenz in Hannover.

Hameln-Pyrmont: Aufruf zu Warnstreiks

Die Warnstreiks der IG Metall gehen in die zweite Woche.Auch in der Region sind weitere Warnstreiks geplant. Heute ruft die Gewerkschaft die Beschäftigten von Phoenix Contakt Electronics in Bad Pyrmont und von Reintjes in Hameln auf, die Arbeit zeitweise niederzulegen. Die IG Metall will damit ihren Forderungen unter anderem von sechs Prozent mehr Lohn Nachdruck verleihen. Die Arbeitgeber hatten zuletzt zwei Prozent angeboten. Die Verhandlungen werden am 16. Januar fortgesetzt.

Hameln-Pyrmont: Übernachtungszahlen stabil

Die Getour in Bad Münder zeigt sich insgesamt zufrieden mit der Tourismus-Bilanz für das letzte Jahr. Die Übernachtungszahlen – soweit diese vom Landesamt für Statistik ermittelt wurden – seien stabil geblieben, sagt der Leiter für Veranstaltungsmanagement der GeTour GmbH in Bad Münder, Thomas Slappa. Auch Aktivitäten und Veranstaltungen in den zugehörigen Orten seien gut angenommen worden. Das Angebot für Kinder und Jugendliche konnte zudem in den letzten Jahren ausgebaut worden. An den Erfolg des Veranstaltungsprogramms soll auch im neuen Jahr angeknüpft werden, so Slappa. Informationen zum touristischen Angebot in Bad Münder, Coppenbrügge und Salzhemmendorf gibt es auch im gemeinsamen Reisejournal 2018 für das östliche Weserbergland, das bei der GeTour und in den Servicebüros der Flecken erhältlich ist.

Hameln-Pyrmont: Sturmtief "Burglind" tobt sich aus

Der erste Sturm des Jahres 2018 tobt sich aus. Tief „Burglind“ bringt Orkanböen nach Deutschland. Am stärksten soll das Unwetter die Mitte und den Süden treffen, doch auch Niedersachsen bleibt nicht verschont. In Hameln-Pyrmont wurden Böen mit Geschwindigkeiten um 80 Kilometer pro Stunde gemessen. Im Harz sollen Orkanböen oberhalb von 1.000 Metern Geschwindigkeiten von 120 Kilometer pro Stunde erreichen. Bereits in den frühen Morgenstunden war bei Lügde eine Tanne auf die Fahrbahn gestürzt und hatte ein Auto beschädigt. Verletzt wurde niemand. Im Laufe des Tages musste die Polizei mehrfach wegen umgestürzter Bäume ausrücken. Teilweise mussten Straßen voll gesperrt werden, bis die Räumarbeiten abgeschlossen waren. Bei dem stürmischen Wetter können Züge nur noch langsamer fahren oder fallen auf einigen Strecken ganz aus. Für die S Bahn Hameln – Hannover - Paderborn liegen aktuell aber noch keine Meldungen vor.

Hameln-Pyrmont: Polizei spricht von einer eher ruhigen Silvesternacht

Für die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr ist die Silvesternacht im Landkreis deutlich ruhiger verlaufen als im vergangen Jahr. Zwar musste die Feuerwehr in der Nacht mehrfach ausrücken, dabei habe es sich aber um kleinere Brände gehandelt - meist Müllcontainer - teilte die Einsatzleitstelle mit. In Coppenbrügge brannte ein Schuppen, in Breförde ein Carport. Abgesehen von Streitigkeiten und einigen kleineren Schlägereien, sei es auch in diesem Bereich eher ruhig gewesen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Don't Stop Believin' von Journey

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv