UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Gewässerschau Emmer/Humme abgeschlossen

Der Unterhaltungsverband Emmer/Humme hat von Ende August bis Mitte September insgesamt 74 km Gewässer besichtigt. Wie in den Vorjahren wurde erneut eine Zunahme von notwendigen Gehölzpflegemaßnahmen notiert. Verstöße gegen das Wassergesetz und die Unterhaltungsordnung wurden von den Mitarbeitern der Unteren Wasserbehörden aufgenommen und werden weiter verfolgt. In der Ortslage Klein-Berkel und Haverbeck sind manche Bereiche frei zu schneiden, da sie teilweise nicht mehr begehbar sind. Der Unterhaltungsverband ist nur für die Freihaltung des Gewässerquerschnittes zuständig. Darüber hinaus sind der Grundstückseigentümer der Gewässerparzelle und der Anlieger in der Pflicht. Anlässlich der Gewässerschau fiel auch wieder auf, dass sich das Springkraut, der Japanknöterich und die Herkulesstaude weiter ausgebreitet haben. Es wird gehofft, dass hiergegen langfristig durch die Naturschutzbehörden ein Konzept erarbeitet wird.

Startschuss für neues Projekt „Rucksack-Kita“ gefallen

Im Landkreis Hameln-Pyrmont ist gestern der Startschuss für das neue Projekt „Rucksack-Kita“ gefallen. Das Programm soll den Spracherwerb und die allgemeine Entwicklung der Kita Kinder mit Unterstützung von Eltern fördern. In einer 30stündigen Schulung wurden die Teilnehmer vorbereitet. Sie sollen die pädagogische Inhalte auch an andere Eltern weitergeben. Die ersten Kitas werden die Idee jetzt in die Praxis umsetzen.

Zuschüsse für kulturelle Einrichtungen gebilligt

Der Kreisausschuss für Erneuerbare Energien/Umwelt/Wirtschaft hat sich mit den künftigen Zuschüssen für kulturelle Einrichtungen beschäftigt. Der Zuschuss für das Hamelner Kultur- und Kommunikationszentrum Sumpfblume in Höhe von 45.000 Euro für die Haushaltsjahre 2014 bis 2016 wurde von den Ausschussmitgliedern einstimmig verabschiedet, unter dem Vorbehalt, dass auch die Stadt Hameln die Einrichtung weiter fördert. Auch der Antrag der Fördersumme von 100.000 Euro jährlich für radio aktiv e. V. für die Jahre 2014 bis 2016 wurde einstimmig gebilligt.

Öffis präsentieren neuen Linienetzplan

Für die Kunden der Öffis gibt es einen neuen Liniennetzplan. Der Plan soll Fahrgästen einen schnellen Überblick über das Verkehrsangebot der Öffis mit mehr als 1.000 Haltestellen in Hameln und im Landkreis bieten. Das Liniennetz für Hameln ist mit einem Stadtplan kombiniert. Der Plan liegt ab dem 23. September im Öffi Reisezentrum, im Bahnhof und bei den Infopartner aus und steht auch im Internet zur Verfügung.

Landkreis sucht Kandidaten für Migrationsrat

Der Landkreis Hameln-Pyrmont sucht Kandidaten für die Wahl eines Migrationsrates. Am 27. November 2013 wird der erste Migrationsrat im Landkreis gewählt. Hierfür werden engagierte Menschen gesucht, die sich ehrenamtlich für die Förderung eines gleichberechtigten Zusammenlebens der Kulturen, die Unterstützung der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund, die Vertretung der Interessen von Migranten gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit sowie den Abbau von Fremdenfeindlichkeit und Rassismus einsetzen wollen. Der Migrationsrat tagt zwei bis viermal im Jahr. Er soll auf Handlungsbedarfe aufmerksam machen, Empfehlungen und Stellungnahmen gegenüber dem Kreistag aussprechen und Projekte anregen. Bewerbungsschluss ist der 13. Oktober. In der Zeit vom 4. bis 7. November werden in allen kreisangehörigen Städten und Gemeinden Informationsveranstaltungen zur Wahl angeboten. Eine Terminübersicht sowie sämtliche Informationen zum Wahlgeschehen, zur Registratur als Kandidat sowie zur Anforderung der Wahlunterlagen sind unter www.hameln-pyrmont.de/Jugend_und_Soziales/Migrationsrat/ zu finden. Als persönliche Ansprechpartnerinnen sind Nicola Prüßner und Janina Wenckebach unter 05151/903 9199 sowie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . erreichbar.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
What She Wants von ARIZONA

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv