Im Studio: Alex Henke

Alex Henke

Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

SPD ruft zur Teilnahme an Demo auf

Die SPD Hameln-Pyrmont unterstützt den gemeinsamen Aufruf der Landtagsfraktionen gegen den Hooligan-Aufmarsch in Hannover. In Hameln-Pyrmont und anderswo haben Islamfeindlichkeit und brutale Angriffe keinen Platz heißt es. Es dürfe kein Klima der Einschüchterung und der Gefährdung anderer Menschen geduldet werden. Inzwischen hat das Verwaltungsgericht Hannover drei Eilanträge von Organisatoren der Hooligan Demo abgelehnt. Damit bleibt es bei den Auflagen, die bereits am Donnerstag verhängt worden waren. Die Richter hatten die Demo unter anderem auf das Gelände hinter dem Bahnhof begrenzt und den Auftritt einer rechten Rockband verboten. Die Polizei rechnet mit bis zu 5.000 Hooligans und Rechten, von denen bis zu 800 als gewaltbereit eingestuft werden. Geschäfte und ein Hotel sind dabei, Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Gemeinsam will die der SPD Kreisverband mit vielen anderen Menschen heute  in Hannover demonstrieren und ruft zu einer Beteiligung an den Veranstaltungen ab 11 Uhr an der Goseriede (Steintor) auf.

Interhelp hilft in Haiti

Das vierköpfige Team mit dem Hamelner Rettungsassistenten Reinhold Klostermann behandelt dort Kranke und Verletzte in einem Slum. Dort grassieren Cholera, Typhus und Dengue-Fieber. Auch Ebola-Schutzanzüge haben die Helfer im Gepäck. Am ersten Tag ihrer Mission hat das deutsche Notarzt-Team bereits 168 Hilfesuchende, darunter viele Kinder, behandelt. Mit einer Großspende des Rotary Clubs Bad Pyrmont hatte Interhelp bereits kurz nach dem Beben, die erheblich beschädigte Schule mit Kindergarten für 950 Kinder wieder aufgebaut. Um weiterhin in Hameln-Pyrmont und in aller Welt helfen zu können, ruft Interhelp zu Spenden auf.

Spendenkonten werden bei den hiesigen banken geführt.                                    

Sparkasse Weserbergland: IBAN: DE97 2545 0110 0000 0203 13                          

Volksbank Hameln-Stadthagen: IBAN: DE49 2546 2160 0700 7000 00             

Stadtsparkasse Hameln: IBAN: DE97 2545 0001 0000 0332 33

Das Tagebuch der Helfer finden Sie demnächst auf www.interhelp.info

Alarmierendes Ergebnis der Alkohol-Testkäufe im Landkreis Hameln-Pyrmont

Obwohl das Jugendschutzgesetz den Kauf und die Weitergabe von Bier, Wein und Sekt an Jugendliche unter 16 Jahre bzw. von Spirituosen an Jugendliche unter 18 Jahre untersagt, geht auch in Hameln-Pyrmont Hochprozentiges an Minderjährige über die Ladentheken. Das ist das Ergebnis von Testkäufen, die vor kurzem an zwei Werktagen durchgeführt worden. Bei sogenannten Testkäufen, die erstmalig gemeinsam von Mitarbeitern des Jugendamtes und der Polizei im Stadt- und Kreisgebiet durchgeführt wurden, war der Erwerb von hochprozentigem Alkohol an minderjährige Testpersonen in 15 von 30 Verkaufsstellen problemlos möglich. In sieben der 15 Geschäfte sogar trotz Vorlage des Personalausweises! In der Konsequenz wurde gegen die ertappten Alkoholverkäufer zunächst eine Verwarnung ausgesprochen – im Wiederholungsfall droht ein empfindliches Bußgeld. Nach diesem alarmierenden Erlebnis hat der Landkreis weitere Testkauf-Aktion geplant. Neben Nachkontrollen sollen auch bislang noch nicht kontrollierte Geschäfte auf die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes überprüft werden.

Grundschulen in Kirchbrak und Ottenstein vor Schließung?

Die Grundschulen in Kirchbrak und Ottenstein sollen geschlossen werden, so die Beschlussempfehlung des Bürgermeisters der Samtgemeinde Bodenwerder Polle, Achim Lienig an die Politik. Dagegen regt sich seit einiger Zeit erbitterter Widerstand aus den betroffenen Ortsteilen. Gestern stand die Beschlussempfehlung auf der Tagesordnung des zuständigen Schulausschusses. Obwohl in die eine Schule nur 43 Kinder gehen und in die andere 25 nahmen knapp 600 Besucher aus den betroffenen Orten an der Schulausschussitzung teil und die ließen schon zu Beginn der Einwohnerfragestunde ihrem Unmut freien Lauf. Der Bürgermeister hat sich davon nicht beeindrucken lassen - allerdings schien der Protest bei einigen Ausschussmitgliedern Wirkung zu zeigen, denn nach kurzer Diskussion wurde die Beschlussempfehlung des Bürgermeisters abgelehnt und eine neue verfasst. Die beinhaltet, dass man bis 2017 erst mal abwarten will was geschieht Am 01.12 wird der Rat der Samtgemeinde Bodenwerder über das Thema entscheiden.

"Manege frei!" für die Sportgala 2015

„Manege frei“ - das ist das Motto für die Sportgala 2015. Gefeiert wird die mittlerweile 11. Gala auch diesmal wieder in der Rattenfängerhalle in Hameln, die dazu in ein großes Zirkuszelt verwandelt werden soll. Das haben die heimische Tageszeitung Dewezet und die Sparkasse Weserbergland als Ausrichter gestern bekannt gegeben. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht traditionell die Ehrung der erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler der Region. Karten für die Sportgala am 07. Februar gibt es ab sofort an den bekannten Vorverkaufsstellen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Into the Fire von Thirteen Senses

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv