UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Hameln-Pyrmont: Alzheimer-Wochen - Programm beginnt heute

Bereits zum vierten Mal veranstaltet der Landkreis Hameln-Pyrmont als Lokale Allianz für Menschen mit Demenz die Alzheimer-Wochen: Rund um den 21. September, den Welt-Alzheimertag finden viele Veranstaltungen unter dem Motto: „Demenz – dabei & mittendrin“ statt. Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, auf die Erkrankten und Angehörigen aufmerksam zu machen, sie in den Mittelpunkt der Gesellschaft zu holen und Berührungsängste abzubauen. Dazu gibt es heute (03.09.) zum Auftakt der Veranstlatungsreihe in Hachmühlen einen Vortrag zum Thema „Demenz – Berührungsängste abbauen, Umgang erlernen“ – ab 15.00 Uhr im Gemeindehaus in der Dorfstraße.Insgesamt hat der Landkreis Hameln-Pyrmont fast 30 Veranstaltungen zu bieten: Feste, Vorträge, Schulungen, Gesprächskreise, Bewegungs- und Kreativitätsangebote sowie religiöse und kulturelle Events stehen auf dem Programm. Außerdem ist ein Kunstprojekt mit Bildern geplant: gemalt von Menschen mit Demenz aus mehr als 30 Einrichtungen. Diese Ausstellung wird am 20. September im Kreishaus vom Landrat Tjark Bartels eröffnet. Ein Teil der Bilder wird ab dem 27. September im Bathildiskrankenhaus in Bad Pyrmont zusehen sein. Einen besonderen Höhepunkt bieten die Alzheimer-Wochen am 21. September im Kultur- und Kommunikationszentrum „Sumpfblume“, wenn sich junge Dichter im Poetry Slam mit dem Thema „Erinnern und vergessen“auseinandersetzen. Das komplette Programm liegt bei teilnehmenden Einrichtungen und Organisationen als Flyer aus und ist auch im Internet auf der Seite des Landkreises zu finden. (www.hameln-pyrmont.de)

Hameln-Pyrmont: Einsätze für Polizei und Feuerwehr

Zahlreiche Ruhestörungen haben in der Nacht zu Sonntag die Polizei beschäftigt. Insbesondere in Hameln soll es dabei auch zu Auseinandersetzungen gekommen sein. In Bad Münder musste die Polizei einen Randalierer in Gewahrsam nehmen. Der 24-Jährige leistete Widerstand und verletzte zwei Beamte leicht. Der Mann hatte zuvor in der Langen Straße das Glasfenster einer Tür eingeschlagen. In Salzhemmendorf ist am frühen Sonntagmorgen die Feuerwehr wegen eines möglichen Brandes alarmiert worden. Die Besatzung eines Rettungswagens hatte östlich der Bundesstraße 1 Feuerschein gesehen. Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um ein etliche Kilometer entferntes Feuer bei Eime im Landkreis Hildesheim handelte. Dort waren 600 Strohballen in Brand geraten.

Hameln-Pyrmont: Streit um Bückeberg geht weiter

Der Landkreis hält die Formulierungen der geplanten Bürgerbefragung für rechtswidrig. Im Kreisschulausschuss teilte die Kreisverwaltung mit, dass die in der Gemeinde Emmerthal geplante Bürgerbefragung zum Thema Bückeberg so nicht stattfinden kann. Der vorliegende Text könne aus rechtlichen Gründen nicht genehmigt werden. Das habe eine Prüfung durch den Landkreis als Kommunalaufsicht ergeben. Nur wenn der Text der Satzung noch einmal überarbeitet werde, sei die Befragung möglich, sagte Landrat Tjark Bartels. Vorwürfe von CDU-Abgeordneten, dass der Landkreis durch die Beanstandung der Befragung den Emmerthalern einen Maulkorb verpassen wolle, wies Bartels zurück.
Dass der Text für die Bürgerbefragung nicht rechtssicher formuliert worden sei, liege auch daran, dass Emmerthals Bürgermeister Andreas Grossmann von der SPD nicht kooperativ gewesen sei, bemängelte die CDU-Kreistagsabgeordnete Ursula Körtner. Es sei wichtig, dass die Bürgerbefragung in Emmerthal stattfinden könne. Bei so einem bedeutenden Projekt wie dem Lern- und Dokumentationsort Bückeberg sollte auf einer großen gemeinsamen Basis entschieden werden.

Hameln-Pyrmont: Infoveranstaltung zum Thema Selbständigkeit bei der IHK

Am 5. September, 10 – 16 Uhr findet der Gründer/innen-Sprechtag statt. Hier haben Startups Gelegenheit, eine Geschäftsidee mit einem Experten intensiv im persönlichen Gespräch (Dauer 45 Minuten) zu erörtern. Geklärt werden Fragen zu Rechtsform, Businessplan, Finanzierung, Antragsverfahren etc. Umfassende Infos zum Thema Selbstständigkeit inklusiver Beispiele erfolgreicher Gründungen aus der Region sind zu finden unter www.startup-hameln-pyrmont.de. Um eine Anmeldung wird gebeten.

IHK Geschäftsstelle Hameln
Dr. Dorothea Schulz
Tel. 05151/ 9369-70
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hameln-Pyrmont: Niedersächsischer Integrationspreis offiziell verliehen

Ministerpräsident Stephan Weil und die Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, haben im alten Rathaus in Hannover zusammen mit der Jury den Niedersächsischen Integrationspreis verliehen. Unter dem Motto „Integration in Vereinswesen und Nachbarschaft“ hat das Wohnprojekt „Buntes Leben im Englischen Viertel“ den mit 6.000 Euro dotierten Sonderpreis des Bündnisses „Niedersachsen packt an“ gewonnen. Mit dem integrativen Stadtteilprojekt mit vielseitigen sozialpädagogischen und niederschwelligen Freizeitangeboten ist es gelungen, eine Wohngegend zu schaffen, die Menschen jeder Herkunft, jeder Religion, jeden Alters und jeden Geschlechts willkommen heißt und so deutlich zu machen, wie gut Integration funktionieren kann. Rund 50 Prozent der Wohneinheiten in dem Wohnviertel werden Flüchtlingsfamilien als Wohnraum zur Verfügung gestellt. Neben den Wohnungen wurde in dem Viertel eine zentrale Reihenhausinsel zu Gemeinschaftsräumen umfunktioniert. Diese beherbergen unter anderem eine Kreativwerkstatt, ein Begegnungs-Café, eine Großtagespflege, einen Veranstaltungs-, Lehr- bzw. Lernraum, eine Fahrradwerkstatt. 

 

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
I Want It That Way von Backstreet Boys

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv