Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Auftakt-Gottesdienst für Woche der Diakonie

Heute wird die Woche der Diakonie im Landkreis Hameln-Pyrmont eröffnet. Zum Auftakt gibt es um 10 Uhr einen Eröffnungsgottesdienst im Münster St. Bonifatius in Hameln. Die Woche der Diakonie steht in diesem Jahr unter dem Motto „Mit Unterschieden leben“. In den weiteren Veranstaltungen dieser Woche wird ein Beratungsflyer zum Thema Inklusion vorgestellt, außerdem gibt es einen Vortrag zum Thema „Alter und Sucht“ und einen Runden Tisch zur Mobilität im Deister-Sünteltal. Weitere Informationen unter www.kirchenkreis-hameln-pyrmont.de

Teilnehmer aus dem Landkreis bei Protest in Wietze

Etwa 5.000 Menschen haben gestern in Wietze bei Celle gegen Massentierhaltung und industrielle Landwirtschaft protestiert. Der Geflügelschlachthof bei Celle gilt als größter in ganz Europa. Aufgerufen vom Bündnis "Wir haben es satt" forderten die Demonstranten drei Wochen vor der Bundestagswahl einen grundlegenden Kurswechsel in der Landwirtschaft. Auch Teilnehmer aus Hameln-Pyrmont waren mit einem vom BUND gecharterten Bus nach Wietze gefahren. Das Bündnis "Wir haben es satt" setzt sich aus 40 Organisationen zusammen - unter anderem aus dem deutschen Tierschutzbund, Brot für die Welt und zahlreichen Bürgerinitiativen.

Die Patienteninitiative Hameln-Pyrmont sieht derzeit keine weiteren Möglichkeiten die Umsetzung ihrer Anliegen voranzubringen

Die Initiative setzt sich seit Jahren für eine freie Arztwahl für Brustkrebspatientinnen ein. Unter anderem wurden 15.000 Unterschriften im November vergangenen Jahres beim niedersächsischen Sozialministerium abgegeben. Positive Antworten von den verschiedenen Ansprechpartnern seien ausgeblieben, sagte Mitorganisatorin Gisela Hölscher. Daher werde die Initiative ihre Aktivitäten einstellen. Sie sehe alle Möglichkeiten ausgeschöpft und habe momentan keine weiteren konkreten Erwartungen.

Lehrer demonstrieren in Hannover

Auch Hamelner Lehrer haben sich gestern an der Demonstration in Hannover gegen die bildungspolitischen Beschlüsse der rot-grünen Landesregierung beteiligt. SPD und Grüne wollen Gymnasiallehrer ab 2014 eine Stunde pro Woche mehr unterrichten lassen. Außerdem sollen Lehrer ab 55 Jahren keine Altersermäßigung bei der Arbeitszeit mehr erhalten. Bis zu 8.000 Lehrer folgten gestern dem Aufruf der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, darunter auch Lehrer des Hamelner Albert-Einstein-Gymnasiums.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
radio aktiv aktuell - Nachrichten für das Weserbergland

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv