Holzminden: Lagerfeuer rechtzeitig entdeckt

Veröffentlicht am Mittwoch, 10. Juli 2019 12:29

Auf dem Truppenübungsplatz der Bundeswehr in Holzminden haben Unbekannte ein Lagerfeuer angezündet und unbeobachtet brennen lassen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen zu dem Vorfall am vergangenen Sonntag. Das Lagerfeuer auf einer trockenen Grasfläche zwischen Bäumen war gegen 22.30 Uhr vom Wachhabenden der Medem-Kaserne auf seiner Rundfahrt entdeckt worden. Das Feuer konnte mit einem Feuerlöscher zunächst abgelöscht werden, bevor es sich möglicherweise weiter ausbreiten konnte. Die restlichen Glutnester wurden von der Feuerwehr endgültig gelöscht. Die Polizei Holzminden sucht jetzt Zeugen, die Hinweise zum Brand, bzw. einem möglichen Verursacher geben können. Hinweise bitte an die Dienststelle der Polizei in Holzminden (05531-9580)