UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Holzminden: E-Klasse Mercedes gestohlen

Der Wagen mit dem Kennzeichen HOL-A 8844 wurde vom Fahrer in der Fürstenberger Straße kurzfristig unbeaufsichtigt mit laufendem Motor in der Nähe eines Einkaufmarktes zurückgelassen, um in einem nahen Gebäude etwas zu erledigen. Diese kurze Zeit nutzte ein dreister Dieb aus, setzte sich in das Auto und fuhr in unbekannte Richtung davon. Der Wagen hat getönte Seitenscheiben und schwarze Felgen. Die Ermittler hoffen, dass der geklaute Wagen noch im Weserbergland unterwegs ist oder möglicherweise unweit von Holzminden geparkt zurückgelassen wurde. Hinweise zum Fahrzeug nimmt die Polizei Holzminden entgegen (05531/958-115)

Holzminden: Stiebel Eltron übernimmt Wärmepumpengeschäft von Danfoss

Der Heizgeräte-Hersteller Stiebel Eltron hat das Wärmepumpengeschäft von der dänischen Danfoss übernommen. Die Übernahme solle dazu beitragen, die Position beider Hersteller auf einem zunehmend wettbewerbsintensiven europäischen Markt zu sichern, teilte Stiebel Eltron in Holzminden mit. Über den Kaufpreis machten beide Seiten keine Angaben. Danfoss Värmepumpar, bekannt unter dem Namen "Thermia Wärmepumpen", ist der drittgrößte Anbieter im nordischen Wärmepumpenmarkt und hat seinen Sitz in Arvika in Schweden. Die Produktion und Entwicklung soll an den beiden bisherigen Standorten erhalten bleiben. Die Übernahme werde Stiebel Eltron auch helfen, sein Geschäft in anderen Märkten zu entwickeln, hieß es von dem Holzmindener Unternehmen. Stiebel Eltron hat weltweit mehr als 3100 Mitarbeiter.

Weserbergland: Aktionstag der Polizei gegen Wohungseinbrüche

Die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden hat am Mittwoch im Kampf gegen Wohnungseinbrüche erneut Schwerpunktkontrollen durchgeführt. An wichtigen Hauptverkehrsrouten im Weserbergland wurden stationäre und mobile Kontrollstellen eingerichtet und über 50 Fahrzeuge und 70 Personen überprüft. In ausgesuchten Wohngebieten waren Fußstreifen und sogenannte Gebietspaten unterwegs. Konkrete Hinweise auf Vorbereitung oder die Begehung von Straftaten im Bereich der Straßen- und Einbruchskriminalität haben sich dabei nicht ergeben. Die Aktionstage werden in regelmäßigen Abständen fortgesetzt.

Hameln: 21-jähriger Autofahrer aufgrund diverser Auffälligkeiten gestoppt

Ein 21-Jähriger aus dem Landkreis Holzminden wurde am Montag als Autofahrer aufgrund diverser Auffälligkeiten angehalten und kontrolliert. Die Streife der Polizei Hameln stoppte den Wagen mit DU-Kennzeichen am Nachmittag auf der Wehrberger Straße. Bei der Kontrolle konnte festgestellt werden, dass der junge Mann nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Er stand unter dem Einfluss von Drogen. Ein Vortest zeigte THC-haltige Substanzen an. Es folgte eine Blutprobe. Die am benutzten VW Golf angebrachten Kennzeichen waren nicht diesem Fahrzeug zugeteilt, ergab eine Abfrage beim Kraftfahrtbundesamt. Der Golf war nicht zugelassen und nicht versichert. Die Kennzeichen waren im August 2017 in Duisburg gestohlen worden und waren zur Fahndung ausgeschrieben. Den 21-Jährigen erwarten diverse Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Hehlen: Mit Gullydeckel in Tankstelle eingedrungen und Zigaretten entwendet

Am sehr frühen Dienstagmorgen kam es in Hehlen zu einem Einbruch in eine Tankstelle, bei dem eine bis dato nicht überschaubare Menge an Zigaretten entwendet wurde. Gegen 01.06 Uhr beobachtete ein Zeuge drei Personen auf dem Gelände der Tankstelle in der Hauptstraße (B 83), wie diese einen Gullydeckel aushoben und mit diesem die Glaseingangstür zum Verkaufsraum einwarfen. Durch das so entstandene Loch betraten zwei der drei unbekannten, männlichen Täter das Tankstellengebäude, während der dritte augenscheinlich davor "Schmiere" stand. Der 31-jährige Zeuge informierte daraufhin die Polizei. Noch bevor die Polizeibeamten kurze Zeit später am Einsatzort eintrafen, konnte der Zeuge beobachten, wie die Täter über die Hauptstraße in Richtung Hameln davonliefen. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung, an der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, führte nicht zum Auffinden der flüchtigen Täter. Nach Angaben des 69-jährigen Geschädigten wurden sowohl Tabakwaren, als auch das Wechselgeld für den heutigen Tag, entwendet. Während der Sachverhaltsaufnahme vor Ort konnte durch die eingesetzte Tatortgruppe der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden festgestellt werden, dass, vermutlich durch dieselben Täter versucht wurde, die Eingangstür zu einem angrenzenden Restaurant aufzuhebeln. Die Tür hielt den Hebelversuchen jedoch stand. Ein Eindringen in das Restaurant, welches ebenfalls zur Tankstelle gehört, gelang nicht. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Bodenwerder unter der Telefonnummer 05533/97495-0 entgegen.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Immer noch fühlen von Revolverheld

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv