Roman v. Alvensleben

Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Holzminden: Symrise hebt Jahresziele an

Das Holzmindener Unternehmen Symrise sieht sich im Aufwärtstrend. Der Aromen- und Duftstoffhersteller peilt für das Gesamtjahr aktuell ein Umsatzwachstum von mehr als sieben Prozent an. Das hat der MDax-Konzern heute (Do) in Holzminden mitgeteilt. Zuvor hatte das Unternehmen einen Zuwachs von fünf bis sieben Prozent im Visier. Grund für die zunehmende Zuversicht seien gute Geschäfte rund um Haustiernahrung sowie Produkte für Hygiene und das Kochen daheim.

Holzminden: Diebstahl in Lutherkirche

Bereits am vergangenen Montagnachmittag, dem 26. Juli, entwendeten bislang unbekannte Täter den Opferstock aus dem Eingangsbereich der Lutherkirche in Holzminden. Der in der Wand verschraubte Opferstock wurde komplett abgerissen und mitgenommen. Was zurück blieb, ist eine deutliche Beschädigung der Fassade im Eingangsbereich des Kirchenschiffs. Der entstandene Schaden kann nicht genau beziffert werden. Die Polizei sucht Zeugen, die Auffälliges beobachten haben. Diese melden sich bitte bei der örtlichen Polizei unter 05531/9580.

Holzminden: Vandalismus an ehemaliger Tanzbar

Im Zeitraum von Donnerstag, 29.07., 22.00 Uhr, bis Freitag, 30.07., 09.00 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter Zutritt auf das Gelände einer ehemaligen Tanzbar neben der Fachhochschule im Stadtgebiet. Dort beschmierten sie mit weißer und roter Farbe die Außenmauer sowie weitere Gebäudeteile. Zudem wurde ein Sonnenschirm entwendet, eine Fensterscheibe eingeschlagen, Pflanzen herausgerissen und Außenbestuhlung in den Teich geworfen. Der Sachschaden beläuft sich auf einen mittleren vierstelligen Betrag. Eine Spurensuche vor Ort ergab erste Ermittlungsansätze. Zudem sucht die Polizei Zeugen, die in der Nacht auffällige Beobachtungen in dem Bereich der ehemaligen Tanzbar gemacht haben. Hinweise bitte an die örtliche Polizei unter 05531/9580.

Bodenwerder: Zeugenaufruf nach gefährlichem Überholvorgang

Am Dienstagmorgen kam es auf der Bundesstraße 240, zwischen den Ortschaften Linse und Halle nach einem gefährlichen Überholvorgang zu einer Beinahekollision mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Nur durch das Ausweichen in den Straßengraben konnte die Entgegenkommende einen Frontalzusammenstoß und damit schlimme Unfallfolgen vermeiden. Bei dem anschließend flüchtigen Überholer handelte es sich um den/die Führer/in eines schwarzen VW Busses oder Transporters. Zeugen - insbesondere der/die vom Transporter Überholte - werden gebeten, sich mit der Polizei Bodenwerder, Tel.: 05533-97495-0, in Verbindung zu setzen.

Holzminden: Wem gehört diese Jacke?

 Ein 30 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum 11. Juli 2021 (Sonntag) in seiner Wohnung in Holzminden, von einem bisher unbekannten Täter, überfallen und ausgeraubt worden.

Weiterlesen...

Sie hören die Sendung

Rechtsgebiete - Der Talk (live)
(offener Sendeplatz)

Mehr Informationen zu unseren zugangsoffenen Sendeplätzen finden Sie hier.

es läuft...
radio aktiv aktuell - Weltnachrichten

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv