UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Bodenwerder/Kemnade: DRK gründet Jugendrotkreuz-Gruppe

Der DRK Ortsverein Bodenwerder und Kemnade gründet eine Jugendrotkreuz-Gruppe. Mitmachen können Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 27 Jahren. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Wer hilfsbereit sei, sich gern engagiere und für Erste Hilfe interessiere, wer neue Freunde und eine tolle Gemeinschaft suche, sich in Wettbewerben messen und Freizeiten mitmachen möchte, sei beim Jugendrotkreuz richtig, heißt es von den Organisatoren. Die Gruppenstunden finden zweimal im Monat donnerstags von 17 bis 19 Uhr im Jugendzentrum Klex in Bodenwerder, Rühler Straße 38, statt. Weitere Informationen geben Arne Süßmuth, Telefon 05533/409669 vom DRK-Ortsverein Bodenwerder und Kemnade e.V. und Anke Riechert vom DRK-Kreisverband Weserbergland e.V., Abteilung Jugendrotkreuz, Telefon: 05151/4012-0.

Holzminden: Zigarettenautomat aufgebrochen - Zeugen gesucht

In der Nacht vom 16.09. auf den 17.09. wurde in der Ortschaft Warbsen, am Parkplatz "Rösecke" ein Zigarettenautomat aufgebrochen. Unbekannte Täter öffneten den Automaten mittels Trennschleifer und Hebelwerkzeugen und entwendeten Tabakwaren und Bargeld. Die Schadenshöhe wird noch ermittelt. Hinweise zu den Tätern oder verdächtigen Fahrzeugen nimmt die Polizei in Holzminden entgegen (05531/9580).

Stadtoldendorf: Die Polizei Stadtoldendorf sucht Zeugen zu verschiedenen Kupferdiebstählen

In diesem Jahr haben sich im Zeitraum von Februar bis April sowie seit Juli in Stadtoldendorf mehrere Diebstähle von Kupferrohren ereignet. In den frühen Morgenstunden haben unbekannte Täter jeweils an Wohnhäusern und Garagen angebrachte Regenfallrohre abmontiert und entwendet. Hierbei wurde an verschiedenen Orten Lärm verursacht. Weitere Erkenntnisse der Stadtoldendorfer Ermittler lassen vermuten, dass die Kupferrohre fußläufig wegtransportiert wurden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 2500 Euro. Die nächtlichen Diebstähle ereigneten sich mehrheitlich in den nördlichen, an die Eschershäuser Straße angrenzenden Wohngebieten. Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Stadtoldendorf in Verbindung zu setzen (05532/90130).

Heyen: Versteigerung der Apfelernte

Am Samstagmorgen, dem 15. September, wird die diesjährige Ernte an den Apfelbäumen der Gemeinde Heyen im Landkreis Holzminden versteigert. Das Treffen zur Versteigerung ist um 9 Uhr am Neuen Weg, Ecke Wiehweg, sagt Heyens Bürgermeister Michael Zieseniß. Versteigert wird die Ernte der Apfelbäume am „Neuen Weg“, am „Wiehweg“, am „Sunderweg“ und am „Weg zur Bülte.“ Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste sind willkommen.

Bodenwerder: Zeugen von Schmierereien gesucht

Gleich zweimal hat ein noch unbekannter Sprayer seine nahezu identischen "tags" an öffentlichen Einrichtungen / Gegenständen hinterlassen. Einmal in Kirchbrak in der Bushaltestelle Westerbraker Straße. Hier wird von dem Bürgermeister der Gemeinde, Herrn Brennecke, eine Schadenshöhe von 1800,- Euro zur Wiederherstellung angegeben. Ein weiteres Mal ist in Hunzen auf Verkehrsschildern geschmiert worden. Hier wird der Sachschaden von dem Leiter der Straßenmeisterei Stadtoldendorf  auf 600,- Euro beziffert. In beiden Fällen wird ausdrücklich Strafantrag gestellt! Die Polizei bittet Sie um Mithilfe zur Aufklärung dieser Straftaten. Bei wem sind gleiche Zeichnungen im persönlichen Umfeld gesehen worden? Wer kann Angaben zu den Schmierereien in Kirchbrak oder Hunzen machen? Hinweise nimmt die Polizei Bodenwerder unter der Rufnummer 05533- 974950 oder auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 

 

 

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
Salvation von The Strumbellas

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv