Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Holzminden: Zulassungsstelle - Ermittlungen wegen Verdacht auf Unterschlagung

In Zusammenhang mit den Ermittlungen gegen Beschäftigte der Zulassungsstelle im Landkreis Holzminden hat die Staatsanwaltschaft Hildesheim mittlerweile erste Informationen herausgegeben. Demnach besteht der Anfangsverdacht, dass eingenommene Gelder in der Kfz-Zulassungsstelle nicht ordnungsgemäß abgeführt wurden. Die Ermittlungen wurden nach einer Anzeige bei der Polizei aufgenommen. Sie richten sich gegen einige wenige Beschäftigte und dürften sich noch etwa vier bis sechs Wochen hinziehen, teilte Erste Staatsanwältin Christina Wotschke auf Anfrage von radio aktiv mit. Bei dem unterschlagenen Betrag handele es sich um eine dreistellige Summe. Der Landkreis Holzminden hatte nach Bekanntwerden der Vorwürfe die Beschäftigten der Zulassungsstelle freigestellt und eigene interne Untersuchungen aufgenommen. Die Zulassungsstelle ist wie berichtet momentan geschlossen.

Hameln-Pyrmont/Holzminden: Wie können Unternehmen klimafreundlicher werden?

Die Wirtschaftsförderungen der Landkreise Hameln-Pyrmont und Holzminden möchten Unternehmen im Weserbergland dabei unterstützen, sich klimafreundlich aufzustellen. Eine Möglichkeit dafür ist es, Strom aus erneuerbaren Energien selbst zu erzeugen und direkt vor Ort und zum Laden von Elektrofahrzeugen zu nutzen. Daher laden die Wirtschaftsförderungen zur kostenlosen Online-Veranstaltung „Elektromobilität und Photovoltaik sinnvoll kombinieren: Unternehmen werden zu Prosumenten“ am Donnerstag, dem 18. November, von 14 bis ca. 16 Uhr ein. Unternehmen erfahren Wissenswertes zur PV- und Batteriespeicher-Technik, zur Kombination mit Elektromobilität, Fördermöglichkeiten und vor allem darüber, wie die Solarenergie mit all ihren Potenzialen wirtschaftlich genutzt werden kann. Referieren werden Dipl.-Ing. Dirk Hufnagel sowie Dipl.-Ing. Uwe Bochnig (Klimaschutzagentur Weserbergland). Als Beispiel aus der Praxis berichtet Lutz Reimann, Geschäftsführer der Elektroma GmbH, wie er sein Unternehmen auf Klimaneutralität umstellt – von der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung über Fördermittelbeantragung hin zum finalen Betriebsmodell. Weitere Informationen und die Möglichkeit für die direkte Anmeldung finden Interessierte unter www.hameln-pyrmont.de/Elektromobilität_Photovoltaik bzw. www.landkreis-holzminden.de/Elektromobilitaet_Photovoltaik.

Holzminden: Zulassungsstelle voraussichtlich zwei Wochen geschlossen - Staatsanwaltschaft ermittelt

Die Zulassungsstelle des Landkreises Holzminden bleibt weiter geschlossen – voraussichtlich bis mindestens Anfang übernächster Woche. Das hat der Pressesprecher des Landkreises, Peter Drews am Dienstag auf Anfrage von radio aktiv mitgeteilt. Nachdem die Beschäftigte der Zulassungsstelle größtenteils wegen „gravierender Vorkommnisse“ vom Dienst freigestellt wurden, müssten zunächst neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gefunden und eingearbeitet werden. Mit einer Öffnung sei somit frühestens Ende des Monats zu rechnen. Ein Problem ist das vor allem bei Zulassungen und Ummeldungen, da diese in der Behörde vorgenommen werden müssen, die für den Wohnort oder Firmensitz zuständigen ist. Abmeldungen sind dagegen auch in anderen Straßenverkehrsämtern möglich. Was genau in der Zulassungsstelle geschehen sein soll, dazu gab es auch am Dienstag keine Informationen. Die Ermittlungen werden bei der Staatsanwaltschaft Hildesheim geführt. Das hat erste Staatsanwältin Christina Wotschke bestätigt, ohne weitere Einzelheiten zu nennen. Auch der Landkreis hat eine interne Untersuchung eingeleitet.

Bodenwerder: Unfallflucht in Ithstraße - Zeugen gesucht

(Polizeimeldung) In der Nacht vom Donnerstag auf Freitag (11.11.2021 auf den 12.11.2021), zwischen 21.00 und 08.00 Uhr, kam es in der Ithstraße in Bremke (Bodenwerder) zu einem Verkehrsunfall. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Ein Zeuge beobachtete gegen 21.30 Uhr, einen weißen Transporter mit "Plane und Spriegel-Aufbau", der in der Einfahrt zu einem Wald-/Feldweg wendete und dabei beim Rückwärtsfahren vermutlich gegen einen, in der gegenüberliegenden Grundstückeinfahrt stehenden Pkw stieß. Der bisher unbekannte Fahrzeugführer des Transporters hielt nach dem Wenden mit eingeschaltetem Warnblinklicht in einiger Entfernung vom Unfallort in der Ithstraße. Ob es sich bei dem Transporter um das verursachende Fahrzeug handelt, ist nicht bekannt. Der/die Führer/in des genannten Transporters oder Zeugen, die Angaben zum Verkehrsunfall machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Bodenwerder, Tel.: 05533/97495-0, in Verbindung zu setzten.

Holzminden: Zulassungsstelle geschlossen

Im Landkreis Holzminden ist die Zulassungsstelle momentan geschlossen. Als Grund werden „einige gravierende Vorkommnisse in der Zulassung“ genannt, die aber nicht näher erläutert werden. Es sei eine interne Untersuchung eingeleitet worden. Bis zu deren Abschluss seien die Beschäftigten der Zulassungsstelle größtenteils von der Arbeit freigestellt, die Zulassungsstelle deshalb momentan nicht arbeitsfähig. Die Online-Terminvergabe werde dementsprechend angepasst, schon vergebene zeitnahe Termine müssen leider abgesagt werden, teilte die Holzmindener Kreisverwaltung mit.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Lightspeed von Jon Bryant

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv