UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Polle: Autofahrer mehr als 90 km/h zu schnell

Während einer Geschwindigkeitsmessung am Sonntagnachmittag vor der Ortschaft Polle, Pyrmonter Straße, hatte es ein BMW-Fahrer besonders schnell: gemessen mit 162 km/h bei erlaubten 70 erwartet ihn ein hohes Bußgeld von rund 600 Euro, 3 Monate Fahrverbot und 2 Punkte. Insgesamt wurden 28 Fahrzeuge gemessen, die sich nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung hielten. Fünf Fahrzeugführer erwartet davon ein Fahrverbot, 20 von ihnen kommen mit einem Verwarngeld davon.

Lobach: Am Dienstag kam es gegen 22.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall

Eine 63-jährige Frau aus Golmbach befuhr die Eversteiner Straße in Richtung Bevern. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie mit ihrem Wagen plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Hausmauer und blieb auf der Fahrbahn stehen. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht am Kopf verletzt. Sie wurde ein Krankenhaus gebracht. An dem Pkw und der Hauswand entsteht Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Holzminden: Versuchter Diebstahl von Großration Süßigkeiten

Die Polizei Holzminden sucht Zeugen zu einem versuchten gewerbsmäßigen Ladendiebstahl. Zwei unbekannte Täter haben gestern, am späten Montagnachmittag in einem Supermarkt an der Kopernikusstraße Süßigkeiten im Wert von über 1.000 Euro in einem Einkaufswagen verstaut um die Ware aus dem Geschäft zu transportieren. Als sich ein Mitarbeiter dem Einkaufswagen näherte, flüchteten beide Männer zu Fuß in unbekannte Richtung. Beide sollen etwa Mitte/ Ende 20 Jahre sein, einer der beiden trug eine rote Steppjacke und eine schwarze Trainingshose mit weißen Streifen. Hinweise bitte an die Dienststelle der Polizei in Holzminden.

Fürstenberg: Bremsschläuche durchtrennt, Zeugen gesucht

Bremsschläuche durchtrennt, Zeugen gesucht In der Nacht vom Mittwoch, 06.02.19 auf Donnerstag 07.02.19 kam es in Fürstenberg in der Zeit von 19:00 Uhr bis 05:45 Uhr zu einem Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Bei einem Pkw Ford, der in der Neuen Straße, Höhe Hausnummer 10, abgestellt war, wurden die beiden vorderen Bremsschläuche durchtrennt. Die Polizei fragt, wer kann Hinweise zu der Tat geben oder hat auffällige Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt die Polizeistation Boffzen Tel.:05271 694820 oder das Polizeikommissariat Holzminden, Tel.: 055319580 entgegen.

Holzminden: Wem gehört dieser Schmuck?

(Polizeimeldung) Bereits am Mittwoch, 23.01.19, fand ein Spaziergänger in den Abendstunden diverse Schmuckgegenstände in einem Mülleimer. Der 58-Jährige Holzmindener befand sich zu dem Zeitpunkt im Bereich der Skateranlage in Stahle, als er auf den Schmuck aufmerksam wurde. Die polizeilichen Ermittlungen führten bislang nicht zum rechtmäßigen Besitzer. Deswegen richtet sich die Polizei nun an die Öffentlichkeit: Wem gehört dieser Schmuck? Wer sein Stück wiedererkennt, wendet sich bitte an die Polizei Holzminden unter 05531/9580.

 

 

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Undiscovered von Laura Welsh

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv