UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Kultini verabschiedet sich

Der Kunst- und Kulturverein Kultini e.V. verabschiedet sich heute mit der „Letzten Nacht der leisen Töne“. Der Verein hatte seit vielen Jahren in Bodenwerder und Umgebung auf ehrenamtlicher Basis Kulturveranstaltungen organisiert. Jetzt wird sich der Verein zum Jahresende auflösen, da sich kein Nachfolger für den bisherigen Vorsitzenden Dierk Stelter gefunden hat, der aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Verfügung steht. Die Abschiedsveranstaltung von Kultini - die „Letzte Nacht der leisen Töne“ - beginnt heute Abend  um 20 Uhr im Gasthaus Mittendorf/ Buchhagen.

Überfall auf Geldboten - Polizei sucht Zeugen

Nach einem Überfall auf zwei Geldboten in Bodenwerder laufen die Ermittlungen der Polizei auf Hochtouren. Der Überfall ereignete sich am Freitagabend gegen 22:30 Uhr unmittelbar vor der Sparkassenfiliale, Im Hagen. Die drei maskierte Täter hatten es offensichtlich auf die Tageseinnahmen abgesehen die, die beiden Geldboten bei der Sparkasse in das Wertfach einwerfen wollten. Nachdem die Täter einen der Boten niedergeschlagen hatten, stahlen sie aus dem Auto eine Tasche. Die enthielt allerdings kein Geld. Die Täter konnten flüchteten. Eine sofortige Fahndung brachte keine Ergebnisse. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden entgegen unter 05151 / 9330.

Mehrere LKW aufgebrochen und hochwertiges Werkzeug gestohlen

Die Polizei ermittelt in einer LKW-Aufbruchserie in Holzminden, Bevern und Stadtoldendorf. Unbekannte Täter haben hochwertige Werkzeuge sowie LKW-Karosserie-Anbauteile im Gesamtwert von ca. 25.000 EUR in der Nacht zu heute von verschiedenen LKW und Kleintransportern in Holzminden, Bevern und Stadtoldendorf gestohlen. Die Polizei vermutet, dass in allen Fällen dieselben Täter aktiv waren. Darüber hinaus wurden vom Betriebshof eines LKW-Autohauses in der Bülte komplette Front-Karosserieverkleidungen von drei LKW abgebaut und entwendet. Die Tatzeit lässt sich an allen Tatorten auf die Zeit von ca. 19:00 Uhr am Mittwoch (30.11.2013) bis ca. 07:00 Uhr heute morgen (31.10.2013) eingrenzen.

Die Stadt Bodenwerder darf sich nun offiziell Münchhausenstadt nennen

Das Innenministerium hatte dazu die Genehmigung erteilt. Ein Staatssekretär überreichte am Freitag die Urkunde. Der Namenszusatz Münchhausenstadt darf damit auf Ortsschilder geschrieben und in Briefköpfen verwendet werden. Münchhausen wurde 1720 in Bodenwerder geboren. Bekannt wurde er mit seinen zahlreichen Geschichten, zum Beispiel vom Ritt auf der Kanonenkugel.

Unternehmen für Schulprojekt in Bodenwerder gesucht

Die Oberschule Bodenwerder sucht noch Betriebe für das Projekt „Betriebe machen Schule“. Bei diesem Projekt der Fachkräfte Initiative Weserbergland plus und der Schule aus Bodenwerder sollen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Betriebe und Ausbildungsberufe kennenlernen. In Workshops mit kleinen Schülergruppen soll über Ausbildungsmöglichkeiten berichtet werden. Bei Interesse können Sie sich an die Oberschule Bodenwerder, oder die Fachkräfte-Initiative Weserbergland plus wenden.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
radio aktiv aktuell - das Weserbergland-Wetter

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv