Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Rinteln: Raubüberfall auf Tankstelle - Zeugen gesucht

Am Samstag, den 20.02.2021, wurde die Aral-Tankstelle in der Straße Auf der Bünte in Rinteln von zwei maskierten Tätern überfallen. Die beiden Tatverdächtigen betraten gegen 21:20 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle und zwangen die Mitarbeiterin unter Vorhalt einer Waffe zum Öffnen der Kassenschublade. Nachdem einer der Täter den Inhalt aus der Kasse genommen hatte, flüchteten beide in Richtung der Bahnhofstraße. Trotz umgehend eingeleiteter Suchmaßnahmen durch mehrere Streifenwagen, konnten die flüchtigen Täter nicht gefunden werden. Die beiden Beschuldigten mit südländischem Aussehen werden als ca. 170 cm groß und zwischen 16 und 20 Jahre alt beschrieben. Einer der beiden trug zum Tatzeitpunkt eine dunkelblaue Winterjacke, eine dunkle Trainingshose der Marke Adidas und rote Turnschuhe. Der andere war mit einer dunklen Mütze, einer dunklen Jacke sowie einer hellen Trainingshose der Marke Adidas und hellen Turnschuhen bekleidet. Beide trugen während der Tatausführung eine helle Mund-Nasen-Bedeckung. Die Polizei in Rinteln bittet die Bevölkerung um Zeugenhinweise. Diese werden unter der Telefonnummer: 05751/95450 entgegengenommen.

 

Rinteln: Nach Sachbeschädigungen an vier geparkten Autos sucht die Polizei Zeugen

In der Nacht von Freitag (19.02.) auf Samstag (20.02.) haben bislang ein oder mehrere unbekannte Täter die Reifen an vier Pkw zerstochen. Alle Fahrzeuge waren zum Tatzeitpunkt im Bereich der Parkplätze Schlingstraße im Rintelner Stadtgebiet geparkt. Die Polizei Rinteln hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun Zeugen sich telefonisch mit der Polizei (05751/95450) in Verbindung zu setzen.

Lauenau: Am Kriegerdenkmal hat es offensichtlich eine Corona-Party gegeben

Ein Fahrrad sowie drei Rucksäcke sind bei der Flucht zurückgelassen worden. Am Samstagabend wurde der Polizei Bad Nenndorf eine Ansammlung von rund 15 Personen am Lauenauer Kriegerdenkmal gemeldet. Während die Personen vor Ort nicht mehr angetroffen wurden, konnten auf den Stufen des Denkmals zahlreiche benutzte Plastikbecher, hochprozentige Alkoholika sowie drei Rucksäcke festgestellt werden. Darüber hinaus wurde in unmittelbarer Nähe ein Mountainbike vorgefunden. Die Gegenstände wurden sichergestellt und können von den Eigentümern im Polizeikommissariat Bad Nenndorf abgeholt werden.

Rehren: Schüsse aus Soft-Air-Pistole auf Imbisskunden

In Auetal sind offenbar Soft-Air-Schüsse auf Menschen vor einem Imbiss abgegeben worden. Wie die Polizei mitteilt hatte ein 42-jähriger Mann aus dem Auetal gestern Abend (gegen 19.35 Uhr) gemeldet, dass er mit sogenannten "Soft-Air" Kugeln beschossen worden sei, als er vor einem Imbiss auf dem Rehrener Marktplatz stand. Einen ähnlichen Vorfall habe es bereits vor einigen Tagen (am 5.2.2021) gegeben, teilte der Mann mit. Damals sei aus einem silbernen Skoda Oktavia heraus geschossen worden und er sei am Hals getroffen worden. Diesen Vorfall habe er jedoch bislang nicht mitgeteilt. Gestern sei er wieder vor dem Imbiss beschossen worden, als er dort mit zwei jungen Männern gestanden habe. Diesmal sollen die Schüsse aus einem dunklen Kombis gekommen sein. Im Fahrzeug sollen sich nach Angaben des 42-Jährigen mehrere Personen befunden haben. Verletzt wurde durch die Schüsse niemand. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts einer versuchten gefährlichen Körperverletzung.   Mögliche Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Rinteln zu melden.

Steinbergen/Rinteln: In den letzten Tagen hat es zwei illegale Müllentsorgungen gegeben

Bereits am Donnerstag hatte eine 59-jährige Rintelnerin mit ihrer Tochter im Ortsteil Steinbergen in der Straße Auf der Mente widerrechtlich Sperrmüll im Form von mehreren Pressholzplatten neben den dortigen Altkleidercontainern entsorgt. Dank einer aufmerksamen Zeugin konnten die beiden Täterinnen schnell ausfindig gemacht werden. Sie erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitsverfahren. Im Rahmen der Streifenfahrt wurden am Samstag, gegen 14:30 Uhr, auf der Unabhängigkeitsstraße / K 74 in der Gemarkung Westendorf unmittelbar südlich hinter der Autobahnunterführung rechtsseitig am Waldrand vier Zimmertüren festgestellt, welche dort durch bisher unbekannte Personen widerrechtlich entsorgt wurden. Wer Hinweise zur Tat oder den Tätern geben kann, wird gebeten sich mit der Polizei Rinteln in Verbindung zu setzen (Tel.: 05751/95450).

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
22 von Deaf Havana

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv