Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Bückeburg: Der Leiter des Polizeikommissariats Bückeburg, Werner Steding, geht in den Ruhestand

Er gehörte der Polizei Niedersachsen 43 Jahre lang an, 17 davon leitete er das Polizeikommissariat Bückeburg. Steding wurde heute von Gwendolin von der Osten, Präsidentin der Polizeidirektion Göttingen, in den Ruhestand verabschiedet. An der Verabschiedung nahmen Repräsentanten des öffentlichen Lebens aus dem Landkreis Schaumburg, Vertreterinnen und Vertreter der Polizei sowie Familie unter Einhaltung der coronabedingten Abstands- und Hygieneregeln in den Räumlichkeiten der Jäger-Kaserne in Bückeburg teil. Die Nachfolge für Werner Steding steht bereits fest: Erste Kriminalhauptkommissarin Daniela Kempa, bisher Leiterin des Kriminal- und Ermittlungsdienstes im Polizeikommissariat Stadthagen, wird am 1. August ihren Dienst in Bückeburg antreten. Eine offizielle Amtseinführung ist zu einem späteren Zeitpunkt vorgesehen.

Rinteln: Dieseldiebstahl aus Lkw-Tank

Aus einem in der Heisterbreite abgestellten Lkw wurde in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch der Tankdeckel aufgebrochen und etwa 100 bis 150 Liter Dieselkraftstoff entwendet. Zeugen, die verdächtige Personen im Bereich des weißen Lkw gesehen haben, melden sich bitte bei der Rintelner Polizei unter 05751/95450.

 

 

Rinteln: Hilfsbereitschaft beim Geldwechseln ausgenutzt – Polizei sucht Zeugen

Am Dienstagvormittag hat ein Mann am Kollegienplatz einen 79-Jährigen um Hilfe beim Wechseln einer 2-Euro-Münze gebeten. Der Geschädigte will helfen und schaut in seinem Portemonnaie nach, ob und wie er das Geld wechseln kann. Dabei kommt ihm der Mann verdächtig nahe. Nach dem Wechselvorgang bemerkt der Geschädigte, dass ihm drei 20-Euro-Scheine aus der Geldbörse entwendet wurden. Beschreiben konnte er den Täter wie folgt: Ca. 40 Jahre, 170 groß, dunkle Haare und dunkler Hauttyp, dunkle Hose, weißes Hemd. Außerdem soll die Person sehr gut deutsch gesprochen haben. Wer Hinweise geben kann oder ebenfalls geschädigt wurde, meldet sich bitte bei der Polizei Rinteln unter 05751/95450.

Bückeburg: Jugendlicher begeht Trunkenheitsfahrt

In Bückeburg ist heute Morgen ein 16-jähriger Autofahrer gegen 01.00 Uhr von der Polizei auf der Mindener Straße in Bückeburg an der Weiterfahrt gehindert worden. Der Jugendliche hatte sich nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei widerrechtlich das Auto der Eltern "ausgeliehen". Weil er alle Anhaltesignale ignoriert hatte, wurde er schließlich mit einem quergestellten Funkstreifenwagen an der Weiterfahrt gehindert. Der uneinsichtige Bückeburger, der nach eigenen Angaben gerade im Begriff ist seinen Führerschein zu machen, wies eine Atemalkoholkonzentration von 1,55 Promille auf. Die Polizei hat gegen den 16-Jährigen Strafverfahren eingeleitet. wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, mit dem Verdacht einer zusätzlichen Medikamenten-bzw. Betäubungsmittelbeeinflussung, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verdacht auf unbefugte Ingebrauchnahme eines Pkw . Zudem erhält die Führerscheinstelle des Landkreises Schaumburg Kenntnis über die eingeleiteten Strafverfahren.

Bückeburg: Schloss erneut Filmkulisse

Für die TV-Filmproduktion „Zwei Leben für Europa“ stehen die Schauspieler Ulrich Gebauer und Michael Mendel dort vor der Kamera - in den Rollen von Gustav Stresemann und Aristide Briand. Der Film erzählt die Lebensgeschichten der beiden Politiker und stellt ein geheimes Treffen im Jahr 1926 in den Mittelpunkt. In einem kleinen Landgasthof im französisch-schweizerischen Grenzgebiet ging es um eine Gesamtlösung aller Fragen, die damals zwischen Deutschland und Frankreich standen und um den Traum von einer gemeinsamen Außenpolitik. Der Film „Zwei Leben für Europa“ wird 2022 im Fernsehen zu sehen sein. Das über 700 Jahre alte Bückeburger Schloss hat schon häufig als Filmkulisse gedient: dort wurde bereits das Leben vieler bekannter historischer Figuren verfilmt, wie Mata Hari, Johannes Brahms und sogar Queen Elizabeth.

 

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
In the Shadows von The Rasmus

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv