Im Studio: Pablo Blaschke

Pablo Blaschke

Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Rinteln: Raubüberfall auf Tankstelle - Polizei hofft auf Zeugen

Der Raub wurde am Freitagabend verübt. Eine vermummte, männliche Person betrat gegen 21:45 Uhr die ARAL-Tankstelle in Rinteln und fordert die Kassiererin unter Vorhalt eines Messers auf, die Tageseinnahmen auszuhändigen. Mit dem erbeuteten Bargeld flüchtet der Täter zu Fuß. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung nach dem Täter blieb erfolglos. Der Täter wird wie folgt beschrieben: -ca. 165 - 170 cm groß -schwarze Mütze -schlank -dunkle Jacke -dunkle Tasche -dunkle Hose -weiße Schuhe.

Rinteln: Ermittlungen wegen Jagdwilderei

Die Polizei in Rinteln ermittelt wegen Jagdwilderei und Verstoß gegen das Tierschutzgesetz. Ein Rintelner Jäger hat der Polizei gemeldet, dass er in den vergangenen Wochen zwei Wildschweine erlegte, die Merkmale von Jagdwilderei aufwiesen. Beide Sauen trugen enge Schlingen um den Hals, die sich bereits bis ins Fleisch geschnitten hatten und bereits eingewachsen waren. Dadurch hätten die Schweine erhebliche Verletzungen davongetragen. Es wird davon ausgegangen, dass die Schlingen von einer sogenannten "Schlingenfalle" stammen, die häufig von Wilderern genutzt wird. Die Polizei Rinteln erhofft sich nun Hinweise darüber, ob solche Vorfälle bereits andernorts aufgetreten sind und wer für solche Fallenstellungen in Frage kommt. Auch interessant für die Polizei ist es, ob Spaziergänger im Wald solche Schlingenfallen entdeckt haben und wenn ja wo. Hinweise bitte an 05751/9545-0.

Rinteln: Schlimmes verhindert

In Rinteln hat ein aufmerksamer Passant einen Suizid verhindert. Der 58-jährige Rintelner hat am Montagabend einen Mann davon abgehalten, von der Hindenburgbrücke in die Weser zu springen. Dieser war bereits über das Geländer der Brücke geklettert. Dem 58-jährigen gelang es aber, ihn mit einem Griff in seiner Kleidung zurück auf den Gehweg zu ziehen. Die Polizei musste die Brücke, auf der zu dieser Zeit lebhafter Verkehr herrschte, für eine halbe Stunde einseitig sperren. Die Rintelner Polizei lobt ausdrücklich das couragierte eingreifen des Helfers. Ein Sturz von der Brücke in die Weser, die zurzeit einen Wasserstand von 137 cm hat, sei hochgefährlich und könne zu tödlichen Verletzungen führen.

Rinteln: Hungrige Einbrecher?

Polizeimeldung: Am vergangenen Wochenende brechen bislang unbekannte Täter ein Vorhängeschloss an einem Anhänger eines Imbisses im Bereich des Expert-Marktes auf und entwenden dann aus einem unverschlossenen Kühlschrank 20 Krakauer. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, melden sich bitte bei der Polizei Rinteln unter der Rufnummer 05751/95450.

Rinteln: Ein Rintelner war am Sonntagmorgen mit 3,73 Promille mit seinem Pkw unterwegs

Der 45-Jährige fuhr mit seinem Pkw gegen kurz vor 9 Uhr, zu einer Rintelner Tankstelle und kaufte sich hier eine Flasche Wodka. Einer Zeugin fiel hierbei auf, dass er stark schwankte und kaum die Tür seines Fahrzeugs öffnen konnte. Der Halter des angegebenen Kennzeichens des Pkw wird kurz danach durch eine Funkstreifenbesatzung zu Hause angetroffen und ist nach der Beschreibung auch der Führer des Pkw zu dem Zeitpunkt. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest am mobilen Alkomaten ergibt einen Atemalkoholwert von 3,73 Promille. Bei dem Rintelner wurden zwecks Ausschließung von Nachtrunk zwei Blutproben entnommen, ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs in Folge Alkohol wurde eingeleitet.

Sie hören die Sendung

Rock Pab
(offener Sendeplatz)

Mehr Informationen zu unseren zugangsoffenen Sendeplätzen finden Sie hier.

es läuft...
radio aktiv aktuell - Weltnachrichten

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv