UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Lügde: 5. Emmermesse

Am Wochenende findet im Lügder Gewerbegebiet an der Siemensstraße die 5. Emmer-Messe statt. Rund 70 Aussteller aus der Region werden dort ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen, sagt Carolin Nasse von der Stadt Lügde.Abgerundet wird die Messe durch ein umfangreiches Rahmenprogramm. Lügdes Bürgermeister Heinz Reker wird die Messe gemeinsam mit Bad Pyrmonts Bürgermeister Klaus Blome am Samstag um 10 Uhr eröffnen.  Weitere Infos gibt’s im Internet unter emmer-messe.de. 

Lügde: Carsharing - jetzt kann man sich auch in Lügde Autos teilen

Auf dem Parkplatz in der Hinteren Straße in Lügde stehen ein E Auto und ein 500er Fiat mit offenem Verdeck. Im Ortsteil Rischenau gibt es ein Fahrzeug und im 20 Kilometer entfernten Dörentrup ist ein Transporter im Angebot, sagt Peter Mentzel vom Carsharing Anbieter app2drive. Geplant sei, noch weitere Autos im Bereich Lügde anzubieten. Carsharing werde inzwischen von allen Altersgruppen genutzt. Wer ein Carsharing-Auto nutzen möchte, muss sich online oder in der Lügder Tourismuszentrale im Rathaus registrieren lassen. Gebucht werden kann das Auto per Internet oder Telefon. Wer sich das Ganze einfach mal ausrechnen möchte, kann den Tarifrechner unter www.app2drive.com nutzen. Lügdes Bürgermeister Heinz Reker begrüßt das neue Angebot. Die Stadt stellt zwei Parkplätze für das Carsharing zur Verfügung, der Anbieter „app2drive” hält die Fahrzeuge bereit und übernimmt deren Wartung.

Lügde: Neues Feuerwehrauto

Der Rat der Stadt Lügde hat beschlossen, dass ein neues Feuerwehrauto mit einem 8000-Liter-Wassertank angeschafft werden soll. Das alte Fahrzeug hat einen zu kleinen Wassertank, der im Ernstfall nicht ausreicht. Deshalb muss es ersetzt werden, sagte der Leiter der Feuerwehr Lügde, Wolfgang Kornegger. Außerdem soll der Brandschutzbedarfsplan für Lügde noch in diesem Jahr überarbeitet werden. Die letzte Fortschreibung wurde 2009 vorgenommen, und das Gesetz verlangt eigentlich alle fünf Jahre eine Aktualisierung eines Brandschutzbedarfsplanes.

Lügde/Bad Pyrmont: Schnelles Internet kommt

Die Telekom bietet im Vorwahlbereich 05281 Internet mit bis zu 100 Mbit an: in Lügde ab sofort, in Bad Pyrmont werde es wahrscheinlich ab August genutzt werden können, sagte der Regio Manager der Telekom Roger Pettenpohl. Im dritten Quartal des Jahres solle auch die Technologie noch einmal verbessert, wodurch eine noch höhere Geschwindigkeit erreicht werde. Insgesamt wurde ein einstelliger Millionenbetrag investiert. 53 Verteilerkästen stehen in Lügde und Bad Pyrmont. 11.000 Haushalte könnten von der neuen Technik profitieren. Die Dörfer außerhalb des Vorwahlgebietes 05281, die müssen allerdings noch warten. Im Kreis Lippe laufen die Vorbereitungen.

Lügde: Wann gibt es neuen Brandschutzplan?

Ein veralteter Brandschutzbedarfsplan sorgt in der Stadt Lügde für Ärger. Die SPD ist der Ansicht, dass dringend ein neuer Plan her muss und fordert dies auch bereits seit 2 Jahren. Eine Erkrankung des zuständigen Fachbereichsleiters könne keine dauerhafte Entschuldigung sein, sagt Torben Blome von der SPD. Er schätzt, dass die Kosten für den Plan Kosten im vier- bis fünfstelligen Bereich liegen. Er sei aber optimistisch, dass die Stadt Lügde 2018 ihren neuen Brandschutzbedarfsplan erhalte, so Blome weiter. Des Weiteren steht der Stadt Lügde noch eine größere Anschaffung bevor. Das alte Tanklöschfahrzeug mit 2000 Litern soll gegen ein neues mit 8000 Litern ersetzt werden.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
You Are the Reason von Calum Scott

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2018 Radio Aktiv