Im Studio: Jan Hampe

Jan Hampe

Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Lügde: Torben Blome (SPD) gewinnt Bürgermeisterwahl im ersten Anlauf

Kommunalwahl. Und es gab eine Überraschung: Seit 26 Jahren war die CDU die stärkste Kraft, die SPD mit Abstand dahinter und die FWG als kleinste Fraktion im Lügder Rat, nachdem die FDP nicht mehr angetreten ist. Gestern lag die SPD klar vorne 43 Prozent der Stimmen konnte die SPD bei der Kommunalwahl gestern für sich verbuchen und ist damit neue stärkste Kraft in Lügde. Sie bekommt 12 von 26 Ratssitzen. Während die Freien Wähler ihr Ergebnis leicht auf 24 Prozent verbessern und mit 6 Sitzen einen dazu gewinnen, musste die CDU eine Niederlage einstecken. Von 12 Sitzen bleiben noch 8 im Lügder Rat. Auch bei der Bürgermeisterwahl gab es eine Überraschung. Der Kandidat der SPD, Torben Blome konnte sich gleich im ersten Wahldurchgang gegen seine drei Mitbewerber durchsetzen und bekam gut 54 Prozent der Stimmen. Stefan Schaper von der CDU kam auf 21 Prozent, Klaus Meier von den freien Wählern auf knapp 20 (19,7) Prozent und der parteilose Reinhold Krüger auf knapp 5 (4,9) Prozent der Stimmen Bei der Landratswahl gibt es am 27 September eine Stichwahl zwischen Axel Lehmann SPD und Jens Gnisa CDU. .

Lügde: Neuer Bürgermeister wird gewählt

Auch in Bad Pyrmonts Nachbarstadt Lügde sind die Bürgerinnen und Bürger heute zur Wahl aufgerufen. Neben den Kommunalen Parlamenten und dem Landrat wird in Lügde auch ein neuer Bürgermeister gewählt. Es stehen 4 Kandidaten zur Wahl Torben Blome (SPD) Stephan Schaper (CDU) Klaus Meier (Freie Wähler) und Reinhold Krüger tritt als parteiloser an. Die Wahllokale sind bis 18 Uhr geöffnet . Unter dem Link https://luegde.de/Rathaus/kommunalwahl_2020 gibt es neben allgemeinen Informationen zur anstehenden Kommunalwahl auch einen Link zum Votemanager. Im Votemanager bzw. der dazugehörigen App können heute Abend die Ergebnisse live online verfolgt werden.

Bad Pyrmont/Lügde: Nachhaltige Entdeckungstour

Im Rahmen der Aktion „Faire Woche 2020“ laden Bad Pyrmont und Lügde als zertifizierte Fairtrade-Städte zu einer nachhaltigen Entdeckungstour ein. Vom 12. bis zum 19. September können sich Interessierte zu Fuß oder mit dem Rad auf nachhaltige Entdeckungstour begeben. Es erwarten die Teilnehmer insgesamt rund 20 Stationen von ortsansässigen Firmen, Institutionen und Vereine. Auf täglich wechselnden Infoveranstaltungen und Aktionen können Interessierte so erfahren, wie fairer Handel zu einem besseren und gerechteren Leben beitragen kann. Die Teilnehmer der Rallye können sich auf dem Flyer ihre besuchten Stationen abstempeln lassen. Ab zehn Stempeln winkt eine faire Überraschung 

Bad Pyrmont/Lügde: Anmeldungen zum Stadtradeln noch möglich

Die Stadt Bad Pyrmont weist darauf hin, dass Anmeldungen zum Stadtradeln weiterhin möglich sind – und zwar den gesamten Aktionszeitraum über - bis zum 25. September. Interessierte können sich unter www.stadtradeln.de unter der Seite der Kommune Bad Pyrmont registrieren und damit Kilometer für ein besseres Klima radeln. Der Auftakt der Stadtradelaktion sei erfolgreich gewesen, heißt es von der Stadt. Trotz widriger Wetterbedingungen waren elf Radler zu einer rund 20 km langen Radtour um die Städte Bad Pyrmont und Lügde zusammengekommen. Unter Führung des heimischen ADFC startete die Gruppe in Begleitung von Bürgermeister Klaus Blome und der Koordinatorin des Projektes Stadtradeln Sabine Jösten in einem für alle Alltagsradler machbaren Tempo und erreichte nach knapp zwei Stunden wieder den Ausgangspunkt, das Rathaus der Stadt Bad Pyrmont.

Lügde: Gesundheitszentrum könnte im nächsten Jahr gebaut werden

In Lügde könnte ab Anfang nächsten Jahres das geplante Gesundheitszentrum entstehen. Das Konzept für das regionale Gesundheitszentrum wurde bereits vom Ältestenrat des Kreises abgesegnet. Jetzt müsse nur noch der Kreistag im Oktober final darüber abstimmen, so der Lügder SPD-Fraktionsvorsitzender Torben Blome. Er zeigt sich optimistisch, dass das vielseitige Versorgungszentrum an der Lügder Höxterstraße tatsächlich gebaut wird. Geplant sind dort unter anderem mehrere Hausarztpraxen, ambulante Pflegedienste und barrierefreie Wohnungen. Auch die Ortsteile könnten von dem Bauvorhaben in der Kernstadt profitieren. Denkbar sind beispielsweise zusätzliche Praxistage vor Ort in den jeweiligen Dorfgemeinschaftshäusern, so Blome.

Sie hören die Sendung

Das radio aktiv Wochenende

es läuft...
Animal von Aurora

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv