Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Lügde: Stadt schließt den Köterberg

Die Stadt Lügde wird die Zufahrt zur höchsten lippischen Erhebung – dem Köterberg ab Freitag schließen. Das vergangene Wochenende habe bereits gezeigt, dass viele Fahrzeuge die höchsten lippischen Erhebung - den Köterberg -angefahren haben und viele Besucher Abstandsvorschriften missachtet haben, so der Leiter des Fachbereichs Ordnung Manfred Engel. Mit den ersten frühsommerlichen Temperaturen in den nächsten Tagen sei damit zu rechnen, dass viele Menschen insbesondere Motorradfahrer, auf den Köterberg kommen. Dies widerspreche der vom Land NRW erlassenen Verordnung zum Schutz gegen das Coronavirus, nach der Menschenansammlungen von mehr als 2 Personen grundsätzlich verboten sind. Deshalb wird die Zufahrt zum Köterberg für alle Fahrzeuge ab Freitag, den 03.04.2020 bis einschließlich Sonntag, den 19.04.2020 verboten. Auch die Gastronomie auf den Gipfel ist in dieser Zeit geschlossen.

Lippe: 230 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Lippe

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 230 bestätigte Corona-Fälle – damit sind 26 weitere Infektionen bekannt. In Lügde gibt es jetzt 6 Fälle.

15 Personen sind wieder genesen, eine Person ist verstorben. Das gab der Kreis Lippe am Donnerstag bekannt. Seit dem 6. März wurden bisher insgesamt 3259 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen.

Lippe: Neue Corona Infizierte in Lippe

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 158 bestätigte Coronafälle – damit sind gegenüber dem Vortag 20 weitere Infektionen bekannt. Zwei Personen sind wieder genesen, ein Erkrankter ist verstorben. In Lügde gibt es aktuell einen Infizierten.

Lügde: Rathaus arbeitet nur noch im Schichtbetrieb - alle Veranstaltungen abgesagt

Auch in Lügde wirkt sich das Coronavirus auf den Rathausbetrieb und die Politik aus. Ab Montag wird im Rathaus einen wöchentlich wechselnder Schichtbetrieb eingerichtet, um die Arbeitsfähigkeit möglichst voll zu gewährleisten, teilte der Bürgermeister mit. Ab sofort 14.03. sind auch alle öffentlichen Veranstaltungen untersagt. Einzelheiten sind auf der Internetseite des Rathauses zu finden. Dort stehen auch Hinweise des Landes zur Schließung der Schulen und Kindertagesstätten. Bis zum Ende der Osterferien gibt es keine politischen Sitzungen. Auch die Ratssitzung am Montag fällt aus.

Detmold/Lügde: Ermittlungen gegen Behördenmitarbeiter eingestellt

In Zusammenhang mit den Missbrauchsfällen in Lügde-Elbrinxen sind die Ermittlungen gegen Behördenmitarbeiter eingestellt worden. Das teilt die Staatsanwaltschaft Detmold mit. Die Ermittlungen gegen Mitarbeiter der Polizei Lippe, der Jugendämter Hameln-Pyrmont und Lippe, sowie gegen vom Jugendamt beauftragte Familienhelfer hätten nicht zu einem hinreichenden Tatverdacht geführt, heißt es zur Begründung. Auf dem Campingplatz in Elbrinxen waren über Jahre Kinder missbraucht worden. Zeugen hatten kritisiert, mit ihren Hinweisen auf den mittlerweile verurteilten Haupttäter bei den Behörden kein Gehör gefunden zu haben. In Bezug auf Hameln-Pyrmont wurden die Ermittlungen gegen sechs Beschäftigte und den Leiter des Jugendamtes geführt.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Morgen

es läuft...
Fingertips von Tom Gregory

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv