UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Lügde: Prozess im Missbrauchsfall Lügde startet in der nächsten Woche

Im Fall des jahrelangen Missbrauchs von Kindern in Lügde im Kreis Lippe hat das Landgericht Detmold 27 Opfer als Nebenkläger zugelassen. Sie werden von 17 Rechtsanwälten vertreten, das hat ein Gerichtssprecher mitgeteilt. Die Zahl der Nebenkläger könne sich bis zum Start des Strafverfahrens aber noch ändern. Nach Angaben des Landgerichts Detmold zählt die Anklageschrift zum Missbrauchsfall Lügde Taten von 1999 bis 2019 auf. Tatorte sind der Campingplatz bei Lügde und ein Haus in Steinheim bei Höxter. Dort sollen über viele Jahre hinweg mehr als 40 Jungen und Mädchen schwer sexuell missbraucht und dabei teilweise gefilmt worden sein. Drei Männer sind vor dem Landgericht angeklagt. Gegen weitere verdächtige werden derzeit Anklagen geprüft. Der Prozess beginnt am 27. Juni in Detmold.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Bye Bye von Gryffin feat. Ivy Adara

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv