Niedersachsen: Untersuchungsausschuss zum Fall Lügde soll eingerichtet werden

Veröffentlicht am Dienstag, 09. Juni 2020 07:46

In der Aufarbeitung des Missbrauchsskandals von Lügde rückt die Einrichtung eines Untersuchungsausschusses im niedersächsischen Landtag näher. Der Forderung der Oppositionsparteien Bündnis 90/Grüne und FDP nach einem Sonderausschuss schloss sich gestern (Montag) auch die CDU-Fraktion an. CDU-Fraktionschef Dirk Toepffer kündigte an, einen Niedersachsen-Ausschuss zu unterstützen.