UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Lügde/Detmold: Missbrauchsprozess wird fortgesetzt

Vor dem Landgericht Detmold wird heute  Mittag der Prozess um den Missbrauch von Kindern auf einem Campingplatz in Lügde fortgesetzt. Am ersten Prozesstag gestern haben alle drei Angeklagten die vorgeworfenen Taten weitestgehend eingeräumt. Durch die Geständnisse werde den Opfern eine detaillierte Aussage vor Gericht erspart, sagte der Hamelner Anwalt Roman von Alvensleben, der eines der Opfer vertritt.Das Gericht hat für den Prozess 10 Verhandlungstage angesetzt.Ob der Prozess durch die bereits erfolgten Geständnisse kürzer werde, sei aber noch unklar, so von Alvensleben.

Sie hören die Sendung

Die radio aktiv Nacht

es läuft...
Non Believer von London Grammar

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv