Lügde: Tausende Besucher beim Osterräderlauf

Veröffentlicht am Montag, 06. April 2015 08:31

Rund 25.000 Menschen waren nach Schätzungen des Veranstalters Dechenverein zu dem Historischen Spektakel gekommen. Mit Einbruch der Dämmerung schickten die Dechen insgesamt sechs mit brennendem Stroh gefüllte Eichenräder den Osterberg hinunter. Zuvor waren die Räder eine Woche in der Emmer gewässert worden. Alle Räder sind gut ins Tal gekommen, drei haben sogar den Graben unten am Berg erreicht. Damit ist nach altem Volksglauben eine gute Ernte zu erwarte. Heute gibt es ab13 Programm im Emmerauenpark. Insgesamt spricht Polizei und Feuerwehr sprechen bislang von einem ruhigen Oster Woc henende. Die Osterfeuer-Veranstaltungen seien friedlich verlaufen, meldet die Polizei. Schlägereien, wie in den Vorjahren gab es nicht.