UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Niedersachsen: Verband der lehrkräfte schlägt nach IQB-Bildungstrend Alarm

Der Verband der Niedersächsischen Lehrkräfte blickt mit Besorgnis auf die vorgestellten Ergebnisse beim Ländervergleich der Schüler in den Fächern Mathematik, Biologie, Chemie und Physik. Die Ergebnisse beim so genannten IQB-Bildungstrend seien für Niedersachsen erneut wenig schmeichelhaft gewesen, kritisiert der Vorsitzende des Verbandes Niedersächsischer Lehrkräfte das Ergebnis der Studie. Als Grund für das schlechte Abschneiden der Schüler sieht der Verband vor allem die immer schlechter werdende Lehrerversorgung. Zusätzlich habe man in Niedersachsen viele Schüler mit Migrationshintergrund aufgenommen, was die Situation nicht vereinfache, heißt es in einer Pressemitteilung des Verbandes weiter. Ein Ergebnis der Studie ist, dass es neben Berlin, Bremen, Hessen und dem Saarland auch in Niedersachsen besonders schlecht gelingt Zuwandererkinder im Fach Mathematik zu fördern.

Sie hören die Sendung

Freispruch -
Das christliche Magazin für den Landkreis Hameln-Pyrmont
(offener Sendeplatz)

es läuft...
All Good von Millé & Malou Prytz

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv