Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Bahnverkehr Hannover - Berlin läuft ab Montag wieder normal -Hochwasserschäden beseitigt

Die Bahn kehrt auf der ICE-Strecke Hannover-Berlin zum alten Fahrplan zurück. Die Hochwasserschäden sind beseitigt. Alle ICE-Züge sollen in der Taktung wie vor dem Hochwasser fahren, teilte ein Bahnsprecher mit. Damit dauere die Fahrt von Hannover nach Berlin künftig wieder eine Stunde und knapp vierzig Minuten. Wegen der Umleitungen mussten Pendler und Reisende eine ganze Stunde mehr an Fahrtzeit in Kauf nehmen. Im Schnitt 10.000 Menschen waren davon täglich betroffen.

 

Die Gewerkschaft der Polizei fordert bessere Bedingungen für Beamte

Die Gewerkschaft der Polizei in Niedersachsen fordert bessere Bedingungen für die Polizeibeamten und Beamtinnen im Land. Sowohl die Besoldung als auch die Beförderungsmöglichkeiten seien in Niedersachsen geringer als beispeilsweise im benachbarten Nordrhein-Westfalen, sagte GdP-Landesvorsitzender Dietmar Schilff. So müssten Berufseinsteiger auf die erste Beförderung mehr als doppelt so lange warten und erhielten Beamte in Niedersachsen in vergleichbaren Besoldungsstufen bis zu 400 Euro monatlich weniger als ihre Kollegen in Nordrhein-Westfalen. Hier müssten bundesweit einheitlichere Bedingungen geschaffen werden, fordert Schilff: Ziel müsse es sein, die Attraktivität des Polizeiberufs zu verbessern, um so auch für die Zukunft den Nachwuchs zu sichern. In Bodenwerder-Buchhagen haben in dieser Woche (Mi) rund 100 Polizeibedienstete an einer Bezirksdelegiertenversammlung der Gewerkschaft der Polizei teilgenommen.

Tourismusmarketing soll gestärkt werden

Das Land hat die Gesellschaft für die touristische Vermarktung Niedersachsens neu aufgestellt. Die TourismusMarketing Niedersachen GmbH – TMN – ist in eine hundertprozentige Landesgesellschaft überführt worden. Das Ministerium für Wirtschaft setzt damit eine Vorgabe der Koalitionsvereinbarung um, die TMN bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben stärker zu unterstützen, so die zuständige Staatssekretärin. Der Tourismus sei mit 340.000 Beschäftigten, 15 Milliarden Euro Umsatz und 40 Millionen Übernachtungen in 2012 ein Leitmarkt der niedersächsischen Wirtschaft gewesen. Die zukünftige Rolle der TMN werde auf drei Schwerpunkte ausgerichtet: die Entwicklung regional übergreifender, hochwertiger Produkte, die Förderung von Initiativen für eine Vernetzung regionaler Aktivitäten und Projekte sowie auf eine deutlichere Positionierung Niedersachsens im nationalen und internationalen Tourismuswettbewerb.

DGB begrüßt Landesvergabegesetz

Der Deutsche Gewerkschaftsbund – DGB - begrüßt das neue Landesvergabegesetz in Niedersachsen.  Der Vorsitzende des DGB in Niedersachsen, Hartmut Tölle sagte, eine Lohnuntergrenze von 8,50 Euro für öffentliche Aufträge sei ein wichtiges politisches Signal im Kampf gegen Ausbeutung und prekäre Beschäftigung. Tölle erinnerte daran, dass die Steuerzahler in Niedersachsen pro Jahr 1,1 Milliarden Euro aufbringen müssten, um niedrige Löhne durch Hartz IV aufzustocken.  Die rot-grüne Landesregierung hat am Mittwoch beschlossen, die Vergabe öffentlicher Aufträge ab einem Wert von 10.000 Euro künftig von einem Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro abhängig zu machen. Industrie- und Wirtschaftsverbände hatten zuvor Bedenken wegen einer Einmischung in die Tarifhoheit sowie Mehrkosten aufgrund eines erhöhten Verwaltungsaufwands geäußert.

DB-Reisenzentren morgen geschlossen

Morgen kann es bei den Reisezentren der Deutschen Bahn in Niedersachsen und Bremen aufgrund von Betriebsversammlungen Einschränkungen geben. Die Bahn weist deshalb darauf hin, wer für Donnerstag Fahrkarten braucht, sollte sie möglichst rechtzeitig kaufen. Am Tag der Betriebsversammlungen stehen in den Bahnhöfen für Verbindungsauskünfte und Fahrkartenkauf die DB Automaten zur Verfügung. Darüber hinaus könnten Fahrkarten telefonisch unter der Service-Nummer der Bahn 0180 6 99 66 33 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) oder auch via Internet unter www.bahn.de bestellt werden.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Iron Lion Zion von Bob Marley & The Wailers

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv