Hameln: 260 Buchen sollen gefällt werden - das sorgt für Ärger

Veröffentlicht am Mittwoch, 21. Oktober 2020 15:57

Die Grünen im Rat der Stadt Hameln fordern, kurzfristig eine öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Nachhaltigkeit und Klimaschutz einzuberufen. Auf der Tagesordnung soll ein Ortstermin an der Holtenser Landstraße stehen, so der Fraktionsvorsitzende, Sven Kornfeld. Grund sei das beabsichtigte Fällen von ca. 260 Buchen sowie mehrerer weiterer Bäume. Dieses Vorhaben stoße auf viel Kritik innerhalb der Hamelner Bürgerschaft. Deshalb sei es notwendig, dass die Stadt Hameln die geplanten umfangreichen Baumfällungen gegenüber der Politik und Öffentlichkeit erläuterten. Außerdem könnten mögliche Alternativen zu dem beabsichtigten Vorgehen diskutiert werden. Diese Sitzung sollte vor einer möglichen Auftragsvergabe stattfinden.