Hamelner Hebammen streiken

Veröffentlicht am Montag, 04. Mai 2015 15:10

Hebammen wollen auf Probleme des Berufsstandes aufmerksam machen

  

Jeden Tag werden auf der ganzen Welt viele Kinder geboren. Damit sie gesund und munter und vor allem auch ohne große Komplikationen zur Welt kommen können, muss die Geburt unterstützt werden. Hebammen begleiten die Schwangerschaft und die Geburt. Dabei leisten sie jedes Mal einen riesen Job und dürfen unsere Zukunft in Händen halten.

 

Am 05. Mai ist Welthebammentag. Einige Hamelner Hebammen nutzen diesen Tag um darauf aufmerksam zu machen, dass die Zukunft der Hebammen durch zukünftig fehlenden Versicherungsangebot sehr ungewiss ist. Der Deutsche Hebammenverbandes fordert deshalb eine langfristige solide Lösung mit einer öffentlichen Absicherung des Haftungsrisikos.

 

Um 11 Uhr treffen Sie sich die Hebammen an der Hamelner Hochzeitshausterasse zu einer Kundgebung. An diesem Tag wird es dadurch zum Beispiel keine Geburtsbetreuung oder telefonische Beratung für Frauen geben.

 

Miriam Begerau von der Praxis Kugelrund Hameln zum Streik: Warum wird denn überhaupt gestreikt?