Bodenwerder: Täter setzten trotz Ermittlungen Einbruchserie fort

Veröffentlicht am Montag, 07. September 2015 14:07

Insgesamt 71 Einbruchsdiebstähle werfen die Ermittler der Polizeistation Bodenwerder zwei 21- und 31jährigen Beschuldigten vor. Obwohl bereits im März dieses Jahres Ermittlungen wegen insgesamt 26 Einbruchstaten im Raum Bodenwerder abgeschlossen wurden, setzten die beiden ihre Diebestouren fort, so dass sie sich nun wegen 45 weiteren Taten zu verantworten haben. Beide haben die Taten gestanden. Der 31jährige befindet sich in Untersuchungshaft. Der zum Zeitpunkt der Einbruchstaten noch 20jährige Heranwachsende befindet sich noch auf freiem Fuß, wird sich aber demnächst vor dem Richter zu zu verantworten haben.