Weserbergland AG beteiligt sich an Gründerwoche

Veröffentlicht am Mittwoch, 09. Oktober 2013 13:02

Die Weserbergland AG beteiligt sich zum dritten Mal an der Gründerwoche Deutschland.Zusammen mit den Gründungsberatungen der drei Landkreise Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg sowie weiteren Partnern aus den Gründungsnetzwerken lädt die Weserbergland AG zu der bundesweiten Aktionswoche vom 18. bis 24. November 2013 zu verschiedenen Veranstaltungen ein. Eine Woche lang erhalten alle Gründungsinteressierten oder junge Unternehmen die Möglichkeit, sich im Rahmen von Workshops, Hotlines, Diskussionsrunden und Informationsveranstaltungen über Chancen und Möglichkeiten der Existenzgründung zu informieren, eigene Geschäftsideen zu entwickeln und ihr Netzwerk zu erweitern, heißt es vom Vorstand der Weserbergland AG. Themen der Gründerwoche 2013 im Weserbergland sind z. B. Gründen im Rahmen von Betriebsnachfolge mit den Angeboten „Mein Betrieb – Dein Betrieb“ und „Nachfolge ist weiblich“. Beim „Tag des Netzwerkes“ wird Netzwerken großgeschrieben. Das Angebot „Die ersten 100 Tage: was kommt auf mich zu?“ geht auf die Herausforderungen beim Gründungsstart ein. „Nachhaltige Schülerfirmen gründen“ bereitet den Nachwuchs frühzeitig auf das Thema vor. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Angebote für individuelle Einzelberatung der GründerInnen. Bei Fragen zur Gründerwoche hilft das Team der Weserbergland AG telefonisch unter (051 51) 5 85 10 01 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne weiter. Zusätzliche Informationen auf der Internetseite www.weserberglandag.de(Gründungsoffensive).