Weserbergland: Freibäder öffnen wieder

Veröffentlicht am Donnerstag, 03. Juni 2021 15:23

Als erstes Freibad in Hameln-Pyrmont ist am Dienstag das Bad in Aerzen in die Saison gestartet. Coronabedingt sind die Besucherzahlen allerdings noch begrenzt und die Hygienevorschriften unbedingt einzuhalten.

Am Freitag beginnt in Hessisch Oldendorf die Badesaison. Das Baxmannbad öffnet am 4. Juni seine Pforten für die Badegäste. In Hameln macht das Waldbad Sünteltal am Samstag, dem 5. Juni, unter Einhaltung des Hygienekonzepts auf. Das Freibad Südbad öffnet voraussichtlich ab 17. Juni. Wie im letzten Jahr wurde ein sehr umfangreiches Hygiene- und Betriebskonzept entwickelt und mit dem Gesundheitsamt abgestimmt. Die Sammelumkleiden im Waldbad sind geschlossen, Einzelumkleiden werden weiterhin zur Verfügung stehen, auch die Duschen sind mit Einschränkungen nutzbar. Eine Maskenpflicht herrscht nur beim Betreten des Freibads, auf den Liegeflächen und im Becken selbst muss keine Maske getragen werden. Eine Testpflicht gibt es nicht. Die Begleitung durch einen Erziehungsberechtigten ist für Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr erforderlich. Im Waldbad Sünteltal gilt eine Besucherobergrenze von vorerst maximal 300 Personen, die sich gleichzeitig im Bad aufhalten dürfen. In den Vormittagsstunden werden die Hamelner Schulen das Waldbad nutzen und ab 19 Uhr kann das Vereinsschwimmen stattfinden. Ab Öffnung des Südbads wird hier ein Wechsel sein und das Schulschwimmen sowie auch einige Vereine in das Südbad verlegt. Alle Informationen zu den Vorsichts- und Hygienemaßnahmen finden sich in Kürze auch auf www.aquasport-hameln.de. Die Freibäder in Lügde und in Elbrinxen machen am Montag, dem 7. Juni wieder auf.