Weserbergland: Museums-Sommernacht lädt zum Entdecken

Veröffentlicht am Dienstag, 15. Juni 2021 17:41

Letztes Jahr musste sie wegen Corona abgesagt werden – doch dieses Jahr findet sie statt: Die Museums-Sommernacht im Weserbergland. Am Samstag, dem 19. Juni ab 18 Uhr laden zehn heimische Museen auf einen kostenlosen Besuch zu einer ungewöhnlichen Uhrzeit ein. Die Besucher erwarte ein vielfältiges Programm, sagte Andrea Gerstenberger von der Museumslandschaft Hameln-Pyrmont e.V.. Bei der Museum-Sommernacht könnten die Menschen nach langer Zeit der Einschränkungen endlich wieder etwas erleben. Das Schloss Hämelschenburg nimmt das erste Mal an der Sommernacht teil – mit zwei Führungen durch das nächtliche Schloss. Auch das Münchhausen-Museum in Bodenwerder ist dabei. Hier sind von 21 bis 23 Uhr zu jeder vollen Stunde vier unterschiedliche Filme über den Baron von Münchhausen zu sehen. Wer die Veranstaltungen besuchen möchte, sollte sich vorher anmelden, da es Personenbegrenzungen gibt. Weitere Informationen gibt es im Internet unter museen-weserbergland.de