Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Weserbergland: Muss der Verlauf der Riesenstromtrasse Suedlink neu geplant werden?

Die Bundesnetzagentur hat jetzt auf die sogenannte Hamelner Erklärung reagiert, in der die Kritik der betroffenen Landkreise zum Planungsverfahren der Stromtrasse formuliert wurde. Die Kritikpunkte der Landkreise wurden in weiten Teilen aufgegriffen, sagte Hameln-Pyrmonts Landrat Tjark Bartels. So habe die Bundesnetzagentur (BNetzA) zum Beispiel bemängelt, dass die Entscheidung für den geplanten Verlauf der Stromtrasse vom Netzbetreiber Tennet nicht offen begründet wurde. Auch die Bundesbehörde sei der Begründung von Tennet für das selbst gewählte Verfahren nicht gefolgt. Bartels bedauert den dadurch entstandenen Zeitverlust. Die Hamelner Erklärung unterstütze die Energiewende und sehe die Notwendigkeit eines entsprechenden Ausbaus des Stromnetzes. Die Planungen müssten aber nachvollziehbar sein. Für die Hamelner Erklärung hatten sich 21 Landkreise/Städte zusammengeschlossen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Tag

es läuft...
Veranstaltungstipps für das Weserbergland

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv