UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Arbeitslosenzahl gering gestiegen

Die Zahl der arbeitslos gemeldeten Frauen und Männer ist im Dezember im Agenturbezirk leicht angestiegen. (um 363 auf 14.354 gestiegen (+ 2,6%). Der geringe saisonale Anstieg ist auf die anhaltend milde Witterung zurück zu führen, heißt es im Arbeitsmarktbericht für Dezember. Vom Anstieg seien fast ausschließlich Männer in Außenberufen betroffen, die bei schlechter Witterung während des Winters entlassen werden. Dagegen blieb die Zahl der arbeitslos gemeldeten Frauen, die den Sozial- und Dienstleistungsbereich dominieren, gegenüber dem vergangenen Monat nahezu unverändert (+9 / +0,1%). Die Arbeitslosenquote im gesamten Agenturbezirk stieg gegenüber November um 0,2 Prozentpunkte auf 7,5 Prozent und lag damit auf dem Niveau von Dezember 2012.

Luchse auf dem Vormarsch

Nachdem schon seit einigen Jahren vermutet wird, dass die heimischen Raubkatzen vom Harz bis in den Solling gewandert sind, gibt es jetzt Hinweise darauf, dass zwei erwachsene Tiere die Mittelgebirge Ith und Hils durchstreifen. Da der Luchs ein geschütztes Tier sei und nicht bejagt werden dürfe, sei die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sich die Raubkatzen auch in Richtung Weserbergland weiter ausbreiten, sagt Heiko Brede von den Niedersächsischen Landesforsten.Für Menschen gehe vom Luchs keine Gefahr aus. Es seien sehr scheue Tiere, die Waldbesucher normalerweise nicht zu Gesicht bekämen, so Brede.

 

Verein Väteraufbruch veranstaltet Aktion "Blaue Weihanchtsmänner"

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Verein Väteraufbruch für Kinder Lippe-Weserbergland wieder die Aktion „Blaue Weihnachtsmänner“. In Familien, die eine Trennung der Eltern zu verarbeiten haben, verliert oftmals jedes zweite Kind nach zwei Jahren den Kontakt zu einem Elternteil. Mit dieser Trennung verlieren die Kinder meistens auch den Kontakt zu Großeltern, Onkeln, Tanten und anderen Bezugspersonen eines Elternteils. Unter dem Motto „Weihnachten fällt aus – Zumindest für viele Kinder, Eltern und Großeltern“ informiert der Verein Väteraufbruch für Kinder heute ab 14 Uhr in der Fußgängerzone in Rinteln über die Situation von vielen Kindern an Weihnachten, deren Eltern sich getrennt haben. Der Väteraufbruch setzt sich seit 1989 für eine natürliche, gelebte Vater-Kind-Beziehung im Rahmen der gemeinsamen elterlichen Verantwortung sowie für den Abbau der Benachteiligung von nichtehelichen Kindern und deren Vätern ein.

Ende des Monats startet die Videoüberwachung in der S-Bahn Hannover

Die Bahn will mit der Installation neuer Kameras ihre Sicherheitsmaßnahmen in den Zügen verbessern. Der Sprecher der Deutschen Bahn Egbert Meyer-Lovis sagte, derzeit würden 68 Züge mit Kameras ausgestattet. Die Aufnahmen würden 72 Stunden gespeichert, in dieser Zeit könnten Ermittlungsbehörden auf diese Daten zugreifen, so Meyer-Lovis weiter.

Der heimische Bundestagsabgeordnete der CDU Michael Vietz arbeitet künftig in zwei Ausschüssen mit

Der heimische Bundestagsabgeordnete der CDU Michael Vietz wird künftig unter anderem im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung mitarbeiten. Er begrüße es sich durch die Arbeit im Ausschuss künftig noch stärker für das Thema Bildung einsetzen zu können, so Vietz im Gespräch mit radio aktiv. Des Weiteren hofft Vietz auch die Region in Sachen Bildung noch weiter voranbringen zu können. Mit welchen Themen er konkret im Ausschuss punkten kann, kann Vietz jetzt noch nicht abschätzen. Michael Vietz wird nicht nur im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung mitarbeiten, sondern auch im Petitionsausschuss.

Sie hören die Sendung

Offener Sendeplatz

es läuft...

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv