UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Ausbildungsmarkt-Bilanz vorgestellt

Die Bundesagentur für Arbeit Hameln hat die Bilanz des Ausbildungsmarktes 2012/13 vorgestellt. Die strukturellen Ungleichgewichte würden immer deutlicher, sagte die Vorsitzende der Geschäftsführung der Arbeitsagentur Hameln, Ursula Rose. Die Zahl der gemeldeten Ausbildungssuchenden sei zurückgegangen, dennoch habe es mit gut 2200 (2278) zu wenige Ausbildungsplätze gegeben. Ende September hatten im Agenturbezirk Hameln 105 Jugendliche keinen Ausbildungsplatz; im Vergleich zum Vorjahr sind das 57 mehr. Die Arbeitslosenquote für den Agenturbezirk liegt aktuell bei 7,2 Prozent. Gegenüber September waren im Oktober 29 mehr Menschen von Arbeitslosigkeit betroffen (+0,2%).

Arbeitslosigkeit stagniert im Oktober

Nach der Herbstbelebung im vergangenen Monat stagniert die Anzahl der arbeitslos gemeldeten Männer und Frauen im Agenturbezirk Hameln . Gegenüber September waren 29 mehr Menschen im Oktober von Arbeitslosigkeit betroffen (+0,2%). Die Arbeitslosenquote für den gesamten Agenturbezirk blieb bei 7,2 Prozent. Bei den jüngeren Erwachsenen unter 25 Jahren sank die Arbeitslosigkeit noch einmal deutlich um 182 (-10,8%). Hier machte sich der Beginn vieler Studiengänge bemerkbar. Allerdings waren (159) mehr junge Erwachsene arbeitslos gemeldet als im Oktober des vergangenen Jahres (+11,8%).

Bauwagenaufbrüche in Emmerthal und Wallensen

Unbekannte Täter hebelten in der Zeit von Donnerstagabend (24.) bis heute morgen (28.) am Weserradweg bei Latferde in Höhe des Grohnder Fährhauses einen Bauwagen auf und entwendeten daraus eine Motorsäge der Marke Stihl und einen Motortrennschleifer der Marke Dolmar. In Wallensen wurde zwischen Freitagnachmittag (25.) und ebenfalls heute morgen (28.) in der Straße "Glocksee" das Vorhängeschloss eines Baucontainers geknackt und daraus ein weiteres Motorschneidgerät des Herstellers "Wacker" gestohlen. Die Polizei hält es für möglich, dass diese Werkzeugdiebstähle vom selben Täter verübt wurden - Hinweise bitte an die Polizei Emmerthal (05155/279-380) oder Salzhemmendorf (05153/5122).

Lösekrug-Möller optimistisch in Sachen Koalitionsverhandlungen

Die heimische SPD- Bundestagsabgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller hat sich vorsichtig optimistisch zu den Koalitionsverhandlungen geäußert. Die vorigen drei Sondierungsgespräche hätten bei allen Beteiligten zum Entschluss geführt, tiefergehende Gespräche zu führen. Dies sei schon ein gutes Zeichen an sich, so Lösekrug-Möller. Ob man nun auch insgesamt zu einem tragbaren Koalitionsvertrag kommen werde, müsse sich nun herausstellen. Am 27. November soll die sogenannte „Große Runde“ den fertigen Koalitionsvertrag absegnen.

Polizei durchsucht Wohnungen - Ermittlungen wegen illegalem Drogenhandel

Ermittler der Polizei Hameln haben heute morgen (24.) insgesamt sieben Wohnungen in Hameln, Hessisch Oldendorf und Bad Münder nach Betäubungsmitteln durchsucht. Bei den Wohnungsinhabern handelte es sich um Tatverdächtige, die während der Ermittlungen gegen einen 39jährigen Tatverdächtigen aus Bodenwerder wegen Handel und illegaler Einfuhr nicht geringer Mengen von Heroin, in den Verdacht gerieten, dort Betäubungsmittel erworben zu haben. Bei den Durchsuchungen, die Beamten der Bereitschaftspolizei Hannover und Diensthundeführern mit Rauschgiftspürhunden unterstützt wurden, wurden diverse Betäubungsmittel-Utensilien und kleinst Mengen von Betäubungsmitteln gefunden. In einer Wohnung in Hameln wurden zudem etwa 330 Gramm Marihuana entdeckt, das dort von einem Lebensgefährten der tatverdächtigen Wohnungsinhaberin deponiert wurde.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Abend

es läuft...
Suburbia von Pet Shop Boys

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv