Hameln 99,3 MHz + Bad Pyrmont 94,8 MHz      im Kabel auf Programmnummer 114 (DVB-C 122 MHz)

Wisentgehege startet heute in die Sommersaison - die ersten Frischlinge sind da

Das Wisentgehege Springe startet früher als geplant in die Sommersaison. Aufgrund des Wetters beginnt im Falkenhof im Wisentgehege die Sommersaison bereits heute (29.). Die Besucher können Flugvorführungen mit Falken, Adlern und Eulen erleben. Durch das geänderte Flugprogramm beginnen die Präsentationen bei den Polar- oder Timberwölfen eine Stunde später als bisher. Außerdem gibt es Nachwuchs zu sehen. Die Wildschweine haben ihre Frischlinge zur Welt gebracht. Informationen zum Tagesprogramm gibt es am Eingang vom Wisentgehege und im Internet unter www.wisentgehege-springe.de, wo auch der Wochenfütterungsplan zu finden ist. Das Wisentgehege hat täglich ab 8.30 Uhr geöffnet. Letzter Einlass ist bis Ende April um 17.00 Uhr.

 

 

 

 

Nicolas Kiefer unterstützt Polizeiaktion

Der ehemalige Tennisprofi Nicolas Kiefer hat für einen Presse- und Fototermin Hameln besucht. Der frühere Weltranglisten-Vierte und Olympia-Silbermedaillen-Gewinner unterstützt eine Verkehrssicherheitsaktion der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden. Gemeinsam mit der Polizei wirbt der gebürtige Holzmindener für das Tragen von Fahrradhelmen. Ein speziell für die Aktion aufgelegter Weserbergland-Helm mit dem Logo der Region soll voraussichtlich Ende April / Anfang Mai in den Verkauf gehen.

Sohn soll Mutter getötet haben

In Springe steht ein psychisch kranker Mann unter dem Verdacht seine Mutter erstochen zu haben. Der 34jährige wurde am Dienstag Abend festgenommen und in eine psychiatrische Klinik eingeliefert. Die Tat ereignete sich in der Wohnung der Mutter. Zum Motiv gibt es noch keine Informationen.

Großes Interesse an Informationen zur Stromtrasse

Mehr als 400 Menschen haben sich am Abend im Weserberglandzentrum in Hameln über die Planungen für die SüdLink-Stromtrasse informiert. Im Mittelpunkt der Veranstaltung, zu der die Landkreise Hameln-Pyrmont und Holzminden gemeinsam eingeladen hatten, standen Vorträge von Vertretern des Netzbetreibers TenneT und der Bundesnetzagentur. Danach handelt es sich bei dem geplanten Trassenverlauf durch die Region um einen Vorschlag handele, gegen den noch Einwände vorgebracht werden könnten. Nach der zur Zeit favorisierte Trassenführung soll der SüdLink in der Region über Salzhemmendorf, Emmerthal und die Ottensteiner Hochebene verlaufen.

Heute Info über geplante Stromtrasse SüdLink

Die Landkreise Hameln-Pyrmont und Holzminden erwarten zahlreiche Teilnehmer bei der heutigen (25.) Informationsveranstaltung in Hameln zur geplanten Stromtrasse SüdLink. An der Podiumsdiskussion nimmt auch Netzbetreiber TenneT teil. Das Unternehmen favorisiert derzeit eine Trassenführung durch das Weserbergland. Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung beim Landkreis Hameln-Pyrmont erforderlich. Die Diskussion im WBZ in Hameln beginnt heute um 18.00 Uhr. Die Veranstaltung wird außerdem per Live-Stream übertragen; der entsprechende Link ist auf der Internetseite des Landkreises zu finden. Unabhängig davon soll es im WBZ noch einen Infomarkt von TenneT zu den Planungen geben, wo sich Interessierte von 15 bis 20 Uhr ohne Anmeldung über die Planungen informieren können.
Anmeldung zur Podiumsdiskussion: Tel. 05151 – 903 9303 oder 903 9308
Live-Stream: über www.hameln-pyrmont.de

Sie hören die Sendung

All that Jazz
(offener Sendeplatz)

Mehr Informationen zu unseren zugangsoffenen Sendeplätzen finden Sie hier.

es läuft...
radio aktiv aktuell - das Weserbergland-Wetter

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2020 Radio Aktiv