UKW  99,3 + 94,8     Kabel 102,9

Verstärkte Verkehrskontrollen

Die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden hat heute eine Verkehrskontrolle in Emmerthal angekündigt. Die Polizei Hameln appelliert an alle Kradfahrer „Fahr nicht so schnell – Runter vom Gas!“. Bis 18 kontrolliert die Polizei Zweiräder auf der B 83 zwischen Emmerthal und Polle.

Golfclub spendet 5.000 Euro für Kinderkrebshilfe

Bei einem Benefiz-Turnier des Golfclubs Weserbergland sind 5.000 Euro Spenden für die Kinderkrebshilfe zusammengekommen. Das Startgeld auf dem Grün in Polle-Hummersen und die Erlöse aus einer Tombola sind gestiftet worden. 120 Golfer hatten sich für das Turnier angemeldet, zahlreiche Besucher beteiligten sich an der Spendenaktion. Es sei bundesweit der größte Betrag, der bei einer Benefizveranstaltung eines Golfclubs gesammelt wurde, sagte ein Vertreter der Kinderkrebshilfe bei der Übergabe des Geldes.

Spendenlauf: 225 km durch das Weserbergland

Im Rahmen einer Spendenaktion möchte ein Läufer in 144 Stunden 225 Kilometer durch das Weserbergland bewältigen. Der Initiator Bernd Fiedler möchte sich damit für eine faire und gerechte Welt einsetzen. Als Spendenziel habe er sich 1.500 Euro gesetzt, die im Anschluss an die Aktion an die Hilfsorganisation Oxfam überreicht werden sollen. Sobald er diesen Spendenbetrag zusammen habe, würde er sich auf den Weg durch das Weserbergland machen, so Fiedler. Für den Spendenlauf durch das Weserbergland erhofft Fiedler sich außerdem Unterstützung von Mitläufern. Damit könnte aus einer Einzelaktion eine gemeinsame populärere Aktion werden, so Fiedler weiter.

Programm Historische Städte in Vorbereitung

Beim Weserbergland Tourismus geht die Arbeit am neuen gemeinsamen Programm „Historische Städte“ weiter. Das Städteprogramm war neben Wandern und Radfahren als drittes Schwerpunktthema für die Zusammenarbeit ausgewählt worden. Im Rahmen der Vorbereitungen hätten sich bereits 20 Städte an einem Städtecheck beteiligt, so Geschäftsführerin Petra Wegene. Dem Verein Weserbergland Tourismus gehören rund 40 Kommunen entlang der Weser und aus dem Umland an.

Verhaltener Start für Tourismusbranchein

Für den Weserbergland Tourismus ist das Jahr verhalten angelaufen. Das hat Geschäftsführerin Petra Wegener in einer Zwischenbilanz festgestellt. Als Grund nannte Wegener das schlechte Wetter in den ersten Monaten des Jahres und auch die Hochwasserlagen. Im ersten Quartal habe der Rückgang der Gästezahlen bei 3,1 Prozent gelegen. Allerdings lägen die Zahlen noch immer auf hohen Niveau. Im Weserbergland Tourismus arbeiten rund 40 Kommunen entlang der Weser und Umland zuasmmen.

Sie hören die Sendung

Das radio aktiv Wochenende

es läuft...
SOS von Avicii feat. Aloe Blacc

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv

 

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

 


©2019 Radio Aktiv