Hameln 99,3 MHz  •  Bad Pyrmont 94,8 MHz  •  Bad Münder 107,2 MHz  •  Digitales Kabel – Netz Hameln 122 MHz

Rinteln: Polizei stellt größere Menge Betäubungsmittel sicher - Verdächtiger in U-Haft

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Rinteln hat die Polizei am vergangenen Samstag erhebliche Mengen von Betäubungsmitteln, u.a. Cannabis gefunden.Gegen den 40-Jährigen Wohnungsinhaber besteht dringender Tatverdacht wegen Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bückeburg erließ das Amtsgericht Rinteln Haftbefehl, weil zudem Flucht- und Wiederholungsgefahr bestehen. Der Beschuldigte, der zu den Tatvorwürfen schweigt, wurde in die JVA gebracht. Der Beschuldigte war erst kürzlich vom Schöffengericht Rinteln wegen anderer Rauschmitteltaten zu einer Freiheitsstrafe von 3 Jahren verurteilt worden. Gegen das Urteil hatten er und die Staatsanwaltschaft Bückeburg Berufung eingelegt. Darüber ist noch nicht entschieden.

Fürstenberg: Porzellan-Museum wieder eröffnet

Das Museum Schloss Fürstenberg im Weserbergland ist nach umfangreichen Bauarbeiten am Wochenende wiedereröffnet worden. Das Museum der zweitältesten Porzellan-Manufaktur Deutschlands war anderthalb Jahre wegen Modernisierungsarbeiten geschlossen. Insgesamt wurden 8 Millionen Euro investiert. Die Ausstellung sei nun lebendiger geworden, so der Museumsleiter. So dürften einige Ausstellungsstücke nun von den Besuchern auch angefasst werden.

Lippe: Heimatbund schreibt Tierschutzpreis aus

Der Lippische Heimatbund hat zum achten Mal seinen Tierschutzpreis ausgeschrieben. Ausgezeichnet werden die Erhaltung von Lebensräumen bedrohter Tiere, artgerechte Haustierhaltung oder der Einsatz für herrenlose oder kranke Tiere. Bewohner aus dem Kreis Lippe können entsprechende Vorschläge zu Projekten, Personen oder Gruppen einreichen. Der Lippische Heimatbund ist mit 70 Ortsvereinen und 12500 Mitgliedern die größte Bürgerbewegung in Lippe. Neben dem Tierschutzpreis lobt der Heimatbund auch einen Umweltschutzpreis aus. Nähere Infos unter lippischer-heimatbund.de

Blomberg/Groß Berkel: Erneut Auszeichnung für Phoenix Contact und Lenze

Die Unternehmen Phoenix Contact (Blomberg/Bad Pyrmont) und Lenze (Groß Berkel) sind erneut für ihre Mitarbeiterorientierung und die Arbeitsplatzbedingungen ausgezeichnet worden. Top Employer Deutschland und Top Employer Ingenieure: über diese beiden Auszeichnungen können sich beide Unternehmen freuen. Untersucht wurden die Personalführung und -strategie von Phoenix Contact mit überdurchschnittlich vielen Ingenieuren. Bewertet wurden Mitarbeiterangebote wie Talentstrategie, Personalplanung, Training und Führungskräfteentwicklung sowie Karriere- und Nachfolgeplanung und Unternehmenskultur. 

Weserbergland: Personelle Veränderung in Geschäftsführung von Phoenix Contact

Dr. Martin Heubeck scheidet als Geschäftsführer aus. Nach über 14 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit sei zwischen Gesellschaftern und Beirat sowie Herrn Dr. Martin Heubeck und der weiteren Geschäftsführung entschieden worden, aufgrund unterschiedlicher Auffassungen zur zukünftigen strukturellen Organisation von Phoenix Contact, getrennte Wege zu gehen, heißt es in einer Presseerklärung des Blomberger Elektronikherstellers. Bis zu einer Neubesetzung dieser Geschäftsführer-Position durch Gesellschafter und Beirat wird der Vorsitzende der Geschäftsführung Frank Stührenberg, die Aufgaben kommissarisch wahrnehmen.

Sie hören die Sendung

Der radio aktiv Nachmittag

es läuft...
Love Not War (The Tampa Beat) von Jason Derulo & Nuka

Wetter


Mail ins Studio

Sicherheitsabfrage:
Neun weniger drei ist gleich:

end faq

Adresse

radio aktiv e.V.
Deisterallee 3
31785 Hameln
Tel: 05151 5555 55
FAX: 05151 5555 33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

radio aktiv -

Niedersachsens lokale Nr. 1

 

Bürgerradio für das Weserbergland



©2021 Radio Aktiv